ULOC-Logo      
ULOC-Suche

 
Die Simpsons

Marvin Monroe ist Diplompsychologe und trat das erste mal in Folge 7G04 als Familientherapeut auf. Seine Figur basiert auf den Radiotherapeuten David Liscott, der, wie Monroe in der OV, eine sehr nervige Stimme hat.

In Folge 7G01 war Monroe der Moderator einer Radiosendung, in der Leute mit Problemen anrufen können.
In Folge 7G09 ist er Teil des Teams von Wissenschaftlern, die herausfinden wollen, ob es sich bei Homer um Bigfoot handelt.
In der Episode 8F02 berät er in Barts Alptraum Homer, dass er mit Bart mehr Zeit verbringen soll.
Er ist Mitglied des "We're sending our love down the well"-Chors in Folge 8F11.

Dies ist sein vermeintlich letzter Auftritt in der Serie. Kurze Zeit später existiert das "Marvin Monroe Memorial Hospital", was darauf hindeutet, dass die Figur gestorben ist. Der Grund hierfür mochte sein, dass die Figur weder bei den Zuschauern, noch bei den Erschaffern der Serie besonders beliebt war. In der 15. Staffel taucht Dr. Marvin Monroe in der Episode FABF05 überraschend wieder auf und erklärt sein langes Fehlen sogar hinreichend.