ULOC-Logo      
ULOC-Suche

 
Die Simpsons

Seymour Skinner

ursprünglich verwaltet von Benjamin Weiland <benjamin.weiland@uloc.de>

Alter

Voller Name

  • W. Seymour Skinner [2F16]

Spitznamen

  • 'Spanky', bzw. 'Kleiner Racker'; von seiner Mutter gegeben [7G13]
  • 'Wiener'; von Bart gegeben

Verwandte

  • Mutter Agnes Skinner
  • Vater Sheldon Skinner, der im Zweiten Weltkrieg der Funker der Flying Hellfish war [3F19]

Lebenslauf

  • Skinner's Lebensauf ist ganz anders als man sich ihn vorstellt, er war nämlich nicht immer der strenge Typ, der er heute ist. In seiner Jugend war er ein Rowdy und hieß auch nicht Skinner, sondern Armin Tamzarian. Damals machte er sich nichts aus Respekt, Regeln oder Ordnung. 1969 wurde er dann jedoch in den Vietnam-Krieg eingezogen und kam, als dieser beendet war, nach Springfield, um die Identität seines Vorgesetzten Skinner anzunehmen. Obwohl seine Mutter gewusst hat, dass es nicht ihr Sohn war, der aus Vietnam zurückkam, konnte er sich in Springfield mit Erfolg einbürgern [4F23].

Beruf

  • Rektor der Springfield Elementary School

Hasst

  • Bart
  • Jimbo Jones
  • Kearney
  • Nelson
  • Dolph
  • Chaos
  • Respektlosigkeit

Lieblingzeitschrift

  • Modern Principal

Erwähnenswert

  • verfrachtete Bart nach Frankreich, weil er eine Kirschbombe das Klo herunterspülte
  • sperrte Jimbo, Dolph, Kearney, Nelson, und Bart im Keller der Schule ein - und vergaß sie - um Oberschuldirektor Chalmers' Besuch vorzubereiten
  • ist Mitglied der Steinmetze
  • wurde des Mordes an Mr. Burns verdächtigt
  • führte für kurze Zeit Schuluniformen ein
  • war im Simpsons Spin-off der Assistent 'Skinny Boy' von Chief Wiggum, P.I.
  • stellte Bart als Schulaufseher ein
  • wurde für tot gehalten, war aber nur eine Woche lang unter inem Stapel Zeitungen gefangen
  • fuhr eine Zeit lang den Schulbus
  • wurde von Homer als "möglicherweise homersexuell" eingestuft

Kleidung

  • Anzug und Krawatte, die er nur einmal auszog, nämlich als er gefeuert und durch Flanders ersetzt wurde
  • eine Schürze mit der Aufschrift 'Principals Do It Nine Months a Year'

Hobby

  • Sucht um 4:30 Uhr morgens den Himmel nach Kometen ab [2F11]

War verliebt in

  • Patty Bouvier [9F11]
  • Mrs. Krabappel [4F09]

Heimat

  • lebt immernoch bei seiner Mutter

Größter Erfolg

  • gewann einen Grammy mit dem Barbershop Quartett 'Die Überspitzen' [9F21]

Bekommt Schluckauf

  • jedesmal, wenn er sich aufregt [1F18]

Geldbringende Maßnahmen für die Schule

  • förderte Öl aus einer Ölquelle unter der Schule [2F16]
  • kombinierte die Schule mit einem Gefängnis [2F19]
  • bekam einen Anteil des Lotteriegewinns zugesprochen: ein neuer Radiergummi! [8F17]

Skinner in Vietnam

  • da Nang 1969: Musste mit ansehen, wie sein Kumpel Johnny getötet wurde [9F13]
  • war Mitglied der Green-Beret [9F02]
  • trug in einem Vietcong Gefangenenlager eine eiserne Maske mit der Aufschrift 'Prisoner 24601' [9F21]
  • ihm wurde in den Rücken geschossen [1F18]
  • nahm Marihuana [2F04]
  • musste sich von einem Eintopf mit Fisch, Gemüse, Garnelen, Kokonussmilch und vier Sorten von Reis ernähren [3F10]

Ungelöstes Rätsel

  • er nahm am 'Wie führe ich eine glückliche Ehe'-Unterricht von Homer teil, obwohl er nie verheiratet war

Größtes Geheimnis

  • trägt ein Toupet [9F12, im Tafelgag]

Peinlich

  • wurde von Schülern beim 'Baby machen' (Zitat: Ralph Wiggum) mit Mrs. Krabappel in der Besenkammer erwischt [4F09]

Geheime Schande

  • ist noch Jungfrau [4F09]

Hintergründiges

  • Wurde von Matt Groening entworfen. Basiert unter anderem auf Bongos Lehrer in den "Life In Hell" Comics.
  • Sollte ursprünglich als Running Gag Wörter falsch aussprechen (wie in Folge 7G08)