ULOC-Logo      
ULOC-Suche

 
Die Simpsons

CPBF05 Bart Wars (Teil 2)

Erstellt von Chris Pfeiler


 [Anmerkung: das folgende Skript baut auf den ersten 10 Staffeln der Serie auf
 und die Handlung gehört in ein Zeitschema nach dem Ende von S10. Keine Folge aus
 S11 oder S12 wird hier als Teil der Serie ernsthaft anerkannt. Weder in der
 Handlung noch in den Bezügen auf vorherige Folgen werden S11/S12 einbezogen,
 Seitenhiebe auf diese Staffeln sind rein zufällig und unabsichtlich.]

 ====================================================================

 Die Folge beginnt mit einer Rückblende auf die wichtigsten Ereignisse des ersten
 Teils. Dann erst startet der Vorspann mit den Wolken und dem Schriftzug "Die
 Simpsons". Die Kamera fährt durch die Schrift und dahinter taucht gleich der
 Weltraum auf.

 Wir sehen in einer Außenansicht daß sich der "Rüttelnde Geier" noch immer im
 Traktorstrahl des Todes-Kraftwerks befindet und schnell darauf zufliegt. Die
 Szene blendet in das Cockpit des Schiffes wo Bart verzweifelt nach einer Lösung
 des Problems sucht.

 Bart:                        "Mil Solo. Jetzt wäre es vielleicht Zeit für ein
                              paar der versprochenen Überraschungen an deinem
                              Schiff. Wo sind sie?"
 Milhouse: [denkt nach]       "Wir haben fließend warmes und kaltes Wasser im Bad
                              "
 Bart:                        [stöhnt]

 Milhouse:                    "Moment. Ich hab da gerade eine Idee."
 Bart:                        "Was?"

 Milhouse zieht einen Gegenstand aus seiner Tasche und spricht hinein:

 Milhouse:                    "Scotty. Beam uns weg hier. Schnell."
 Bart:                        "Hör auf mit dem Unsinn. Außerdem ist das kein
                              Sprechgerät sondern ein Schokoriegel..."
 Milhouse: [lapidar]          "Einen Versuch war es wert."

 Bart hat inzwischen eine bessere Idee.

 Bart:                        "Ich glaube mir fällt da was ein..."

 Er greift sich Milhouse und zieht ihn mit nach hinten. Milhouse läßt seinen
 Schokoriegel fallen.

 Die Szene wechselt mit düsterer Musik zum Büro von Monty Burns. Smithers steht
 neben ihm und hat ihm offenbar gerade die neuesten Nachrichten überbracht. Monty
 ist mal wieder stinksauer.

 Burns: [laut]                "Er hat was?"
 Smithers:                    "Er hat den Planeten gesprengt, Sir. Den ganzen
                              Planeten Alderaan einfach in die Luft gesprengt."

 Burns: [sauer]               "Verdammt. Als ich sagte er soll ein Exempel
                              statuieren da dachte ich an irgendetwas harmloses
                              wie etwa 2 oder 3 Kontinente auslöschen. Aber den
                              ganzen Planeten - das gibt nur neuen Ärger mit
                              Greenpeace." [Pause] "Außerdem hatte ich dort
                              Mietshäuser..."

 Smithers:                    "Ich fürchte dieser Vorfall wird sich auch schlecht
                              auf das gesamte imperiale Merchandising und
                              speziell auf unsere Werbespots für das Modell
                              Todeskraftwerk und das Weihnachtsgeschäft auswirken
                              .."

 Er schaltet einen Fernsehbildschirm ein. Ein bunter Werbespot beginnt zu laufen.

 Sprecher: [fröhlich]         "Jetzt neu in allen Imperial Toys-R-Us: das Modell
                              Todeskraftwerk. Der beste Freund aller Kinder und
                              das In-Spielzeug das man einfach haben muß um
                              dieses Jahr cool zu sein."

 Zwei lachende Kinder mit Plastik-Todeskraftwerken erscheinen und beschießen sich
 gegenseitig mit scheinbar echten Laserstrahlen unter einem Weihnachtsbaum. Der
 Baum fängt an zu brennen.

 Kind 1: [jubelt]             "Stirb, Rebell, stirb..."

 Das zweite fröhliche Kind hat ein rauchendes Loch mitten in der Brust.

 Kind 2: [mit Loch]           "Das ist das schönste Weihnachten daß ich je hatte.
                              Danke, Mom und Dad. Wir lieben euch..."

 Die Kamera fährt zurück und wir sehen Mom und Dad in Sturmtruppen-Rüstungen auf
 einer Couch.

 Sprecher: [fröhlich]         "Das Modell-Todeskraftwerk hat über 17 supertolle
                              Vernichtungs-Funktionen und wird sogar von unserem
                              großen Imperator persönlich empfohlen. Batterien
                              sind leider nicht inbegriffen."

 Die Szene im Werbespot wechselt kurz zu einer düsteren Aufnahme von Monty Burns.

 Burns: [im Spot, finster]    "Ich unterstütze dieses Produkt oder Veranstaltung
                              der dunklen Seite."

 Sprecher: [fröhlich]         "Holt euch jetzt euer eigenes Todes-Kraftwerk.
                              Kinder deren Eltern bei den Sturmtruppen sind
                              zahlen nur den halben Preis. Kinder deren Eltern
                              Rebellen sind zahlen den doppelten Preis. Kinder
                              die ihre Elternan Weihnachten als Rebellen anzeigen
                              möchten bekommen einen tollenEinkaufsgutschein bei
                              Imperial Toys-R-Us..."

 Der Spot ist zu Ende und Smithers schaltet wieder ab.

 Burns:                       "Aber unser Todeskraftwerk ist doch immer noch der
                              beste Freund aller Kinder - oder etwa nicht?"
 Smithers:                    "Nicht mehr der Kinder von Alderaan."
 Burns: [ärgerlich]           "Sie haben vielleicht recht. Das könnte ein Profit
                              Einbruch werden..." 
 Smithers:                    "Soll ich Darth Homer jetzt seine
                              Entlassungspapiere schicken?"

 Burns: [nachdenklich]        "Nein. Geben wir ihm noch etwas Zeit. Vielleicht
                              kommt er mit seinen radikalen Methoden ja doch an
                              das gewünschte Ziel."
 Smithers: [widerwillig]      "Ganz wie sie wünschen, Sir."

 Smithers dreht sich um und will gehen.

 Burns:                       "Ach ja, Smithers..."
 Smithers:                    "Sir?"
 Burns:                       "Der Planet wird Darth Homer vom Gehalt abgezogen."

 Die Kamera fährt weg und Smithers verläßt das Büro.

 Die Szene blendet zurück zum Todes-Kraftwerk wo der Traktorstrahl den
 "Rüttelnden Geier" inzwischen in den Hangar gezogen und abgestellt hat.
 Imperiale Truppen haben das Schiff umstellt.

 Darth Homer betritt den "Rüttelnden Geier" mit dem Imperial March und wehendem
 Mantel. Zwei Soldaten haben bereits Stellung in dem scheinbar leeren Schiff
 bezogen.

 Homer:                       "Was ist das hier - der Pizzabote?"
 Soldat 1:                    "Nein, mein Lord. Das Schiff haben wir gefunden als
                              es in den Trümmern von Alderaan herumgekreuzt ist.
                              Es scheint derselbealte Kahn zu sein der vor kurzem
                              von Tatooine entkommen ist."
 Homer: [sauer]               "Also keine Pizza?"

 Er fängt an in verschiedenen Regalen und Schränken des Schiffes herumzustöbern.

 Soldat 1:                    "Wir haben bisher keine Spur der Crew gefunden.
                              Möglicherweise haben sie das Schiff mit einer
                              Rettungskapsel verlassen."
 Homer: [mürrisch]            "Wer sagt das ich nach einer Crew suche..."

 Schließlich findet er am Boden wonach er gesucht hat - etwas Essbares.

 Homer: [freudig]             "Hey...ein Schokoriegel."

 Er hebt den Schokoriegel von Milhouse auf und beißt ab. Nachdenklich kaut er
 darauf herum.

 Homer:                       "Seltsam. Ich spüre etwas daß ich lange nicht mehr
                              gespürt habe."
 Soldat 1:                    "Was, mein Lord?"
 Homer: [lapidar]             "Schoko-Geschmack...mit Nüssen."

 Soldat 2:                    "Was sollen wir mit diesem Schiff hier machen?"
 Homer: [kommandiert]         "Durchsucht es. Durchsucht das ganze Schiff"
                              [Pause] "Hier ist bestimmt noch mehr Essbares..."
 Soldat 1:                    "Und die Crew?"
 Homer: [winkt ab]            "Crew? Das kann man nicht essen."

 Homer verläßt das Schiff wieder (besser gesagt er stolpert und fällt heraus) und
 die zwei Soldaten machen sich recht gelangweilt und lästernd daran nach einer
 Crew zu suchen.

 Soldat 1:                    "So ein rostiger alter Kahn."
 Soldat 2:                    "Hast du den Namen gesehen?" [lacht] "Mein kleines
                              Pony..."

 Plötzlich hört man Milhouse Stimme.

 Milhouse: [protestiert]      "Das ist der Rüttelnde Geier."

 Soldat 1: [ängstlich]        "Hast du das gehört?"
 Soldat 2:                    "Ja."
 Soldat 1:                    "Ob es hier spukt?"
 Soldat 2:                    "Vielleicht..."
 Soldat 1:                    "Lass uns abhauen..."

 Die zwei Sturmtruppler rennen in Panik davon. Die Kamera fährt durch das
 scheinbar leere Schiff bis zur Bordtoilette. Die Tür geht auf und wir sehen daß
 Bart, Mil Solo und Otto-Botto übereinander gestapelt auf der Kloschüssel stehen.
 Bart wagt sich als erster raus.

 Milhouse: [ängstlich]        "Sind sie weg?"
 Bart:                        "Ja."

 Milhouse springt aus der Kabine und markiert den großen Maxe.

 Milhouse: [gibt an]          "Kommt nur her, ihr imperialen Schurken. Der große
                              Mil Solo tritt euch allen in den Hintern und zwar
                              bis es qualmt."
 Bart:                        "Ich sagte sie sind weg."
 Milhouse: [lapidar]          "Ich weiß..."

 Bart sieht sich verdutzt um.

 Bart:                        "Wo ist Meister Abi-Wan?"

 Man hört eine sehr lange Klospülung aus der Damentoilette und Abe kommt mit
 einem erleichterten Gesichtsausdruck heraus.

 Abe:                         "Was ist los? Sind wir schon in Sicherheit?"
 Bart: [ungeduldig]           "Nein. Wir sollten endlich was unternehmen."
 Abe:                         "In den alten Tagen haben wir uns einfach immer
                              solange auf dem Klo versteckt bis sich alle
                              Probleme von selbst gelöst hatten..." [Pause] "Das
                              hat aber nur sehr selten funktioniert."

 Bart späht zum Cockpit-Fenster raus und deutet nach oben auf einen imperialen
 Kommandostand.

 Bart:                        "Hier gibt es doch bestimmt Möglichkeiten für
                              Vandalismus. Wir müssen diesen Traktorstrahl
                              irgendwie ausschalten..."

 Die Szene blendet zu den Helden die vor der Tür des Kommandostandes stehen.

 Bart:                        "Und du bist sicher daß einfach anklopfen die beste
                              Idee ist?"
 Milhouse:                    "Vertrau mir. Ich habe einen todsicheren Plan."
 Bart:                        "Muß da unbedingt das Wort Tod drin vorkommen?"

 Milhouse klopft an der Tür. Eine Stimme ist zu hören.

 Stimme: [verägert]           "Wer da?"
 Milhouse:                    "Ähhhh...Rebellen..." [Bart haut ihm eine runter]
                              "Aua"
 Stimme:                      "Was für Rebellen?"
 Milhouse:                    "Feige Rebellen...die sich ergeben wollen."

 Die Tür geht auf und die Helden stehen zwei Sturmtrupplern gegenüber.

 Milhouse: [kommandiert]      "Jetzt. Greif sie dir, Mojo."

 Mojo kratzt sich am Kopf und frißt eine Laus. Danach zieht er eine Banane hervor
 und beginnt sie zu schälen und zu fressen. Die Sturmtruppler ziehen ihre Waffen.

 Milhouse:                    "Ääääh. Hehe. Nichts für ungut..."

 Die Szene wechselt zu Bart, Milhouse, Otto und Abe die von den bewaffneten
 imperialen Truppen gerade gefesselt werden.

 Bart: [sarkastisch]          "Greif sie dir, Mojo? Toll, Mil Solo. Einfach toll.
                              ."
 Milhouse:                    "Entschuldige, Bart."

 Mojo schält sich gerade eine zweite Banane und die Soldaten wollen ihm seine
 Banane wegnehmen. Die Kamera fährt nach links weg und wir hören Prügelgeräusche.
 Als die Kamera zurückfährt sind die Soldaten selbst gefesselt und Mojo putzt
 sich gerade den Staub von den Händen.

 Milhouse:                    "Ja. Niemand darf Mojo sein Essen wegnehmen. Da
                              wird er sauer."

 Nachdem Mojo die anderen befreit hat, entdeckt Otto-Botto im Kommandostand eine
 imperiale Stereoanlage mit Riesenboxen und stöpselt UKW 2 gleich mal rein um den
 "Sound anzutesten". UKW spielt jedoch immer nur den gleichen Song: "I got you,
 Babe".

 Otto:                        "Boah. Was soll denn der Schnulz-Kram? Metal rules."
 Bart:                        "Was ist denn mit UKW los?"

 Otto:                        "Wahrscheinlich hat der ganze Streß seinen
                              Mittelwellen-Empfänger beschädigt und er ist jetzt
                              auf Rentner-Funk. Andererseits könnte erauch
                              versuchen uns damit zu sagen daß er sie gefunden
                              hat..."

 Bart:                        "Wen? Sonny und Cher?"
 Otto: [winkt ab]             "Woah. Bloß nicht. Ich glaube er meint die Schnalle
                              die mir mein Tape ruiniert hat - diese Prinzessin
                              Lisa. Sie ist wohl hier auf der Station."
 Bart:                        "Tatsächlich" [irritiert] "Was für ein
                              unrealistischer Zufall..."

 Milhouse: [protestiert]      "Prinzessin? Moment. Ich hab mal Ivanhoe gelesen
                              und meine Mom mußte mich danach 12 Wochen lang zum
                              Psychologen schicken. Mit sowas will ich nichts zu
                              tun haben..."
 Bart:                        "Aber sie ist reich."
 Milhouse:                    "Pfffft..."

 Bart greift sich eine Zeitung die einfach mal so herumliegt. Auf dem Titelblatt
 ist Lisa abgebildet die ein paar Männer in Anzügen mit faulem Obst bewirft. Die
 Titelschlagzeile lautet:

 Prinzessin Lisa bei Verhandlungen mit Vertretern der imperialen Kriegsspielzeug
 Industrie

 Milhouse: [fasziniert]       "Oh. So sieht die aus." [energisch] "Auf was warten
                              wir dann noch. Retten wir sie. Retten wir sie."
                              [Pause] "Darf ich sie retten?"
 Bart:                        "Aber das kann gefährlich werden."
 Milhouse: [ängstlich]        "Dann mach du es..."

 Abe:                         "Geht ihr beiden nur die Prinzessin retten. Ich
                              werde mich um diesen Traktorstrahl kümmern und ihn
                              deaktivieren..."
 Bart: [protestiert]          "Warum du? Ich will auch bei der Sabotage-Sache
                              mitmachen."

 Abe: [winkt ab]              "Nein. Dir ist ein anderer Weg beschieden als mir.
                              Ich muß mich jetzt meinem allerletzten Schicksal
                              stellen auch wenn es mich mit Sicherheit in einen
                              kalten und grausamen Tod führen wird." [dramatisch]
                              "Lebe wohl, junger Bart. Die Macht wird mit dir
                              sein. Immer..."
 Bart: [irritiert]            "Okay. Wir sehen uns dann später."
 Abe: [jammert]               "In den alten Tagen war die Jugend nie so schwer
                              von Begriff."

 Abe verläßt den "Rüttelnden Geier" murmelnd und kopfschüttelnd.

 Bart:                        "Was hat mir an dem was er gerade gesagt hat nicht
                              gefallen?"
 Milhouse:                    "Seine undeutliche Aussprache?"
 Bart: [nickt]                "Das muß es sein..."

 Während Otto-Botto und UKW im Kommandostand bleiben (Otto stöpselt sich mit den
 imperialen Boxen gerade eine Mega-Anlage zusammen) machen sich Bart und Milhouse
 auf den Weg um die Prinzessin zu retten. Sie laufen durch einen Gang und steigen
 in einen Lift.

 Milhouse: [verwirrt]         "Eines verstehe ich nicht, Bart. Wenn diese Station
                              so riesengroß ist, wie können wir dann einfach
                              zufuß in den Inhaftierungs-Block gehen?"
 Bart:                        "Dafür gibt es eine ganz einfache Erklärung. Siehst
                              du..."

 Barts Satz wird abgeschnitten als sich die Lift-Türen schließen.

 Die Szene wechselt zum Inhaftierungsblock. Bart und Milhouse schleichen sich
 gekonnt an den Wänden entlang (Musik aus "Mission Impossible" spielt) bis zum
 Wachposten. Hausmeister Willie im Schottenrock sitzt als einziger Wachposten an
 einer Konsole und spricht aufgeregt in etwas das ein Kommunikator-Mikrofon zu
 sein scheint.

 Willie: [aufgeregt]          "...da kommt der Captain zu Willie und fragt mich
                              wie lange ich für die Reparatur bräuchte. Willie
                              sagt daß er mindestens 3 Monate brauchtaber der
                              Captain sagt daß Willie nur 5 Minuten hat..."

 Bart und Milhouse kriechen auf allen vieren am Wachposten vorbei, während Willie
 weiter faselt.

 Willie: [faselt wirr]        "Der Captain sagt das wir hinter uns die Klingonen
                              haben, vor uns die Romulaner, rechts von uns einen
                              Raum/Zeit?-Kontinuums-Fehler, links ein raumschiff
                              fressendes Weltrauminsekt und über uns einen
                              bemaltenFußball an einer Nylonschnur. Außerdem
                              haben wir Energiewesen an Bord die die Crew in den
                              Wahnsinn treiben - und das alles an WillieŽs freiem
                              Nachmittag..."

 Milhouse bleibt stehen um sich das Ende der Geschichte anzuhören, aber Bart
 weist ihn darauf hin daß Willie nicht mal in ein Mikrofon spricht sondern nur in
 seinen Dudelsack. Die Kamera fährt zu-
 rück und wir sehen daß Bart recht hat. Willie dreht total durch und beginnt
 seinen Dudelsack laut
 trötend zu würgen und zu schlagen.

 Willie: [dreht durch]        "Und dann hat Willie seine Hände um den Hals des
                              Captains gelegtund zugedrückt...fest zugedrückt..
                              aaaaaaaaahhh...stirb...Captain..."

 Bart und Milhouse ergreifen schleunigst die Flucht und laufen vorbei an
 Zellentüren mit Aufschriften wie "Gene Roddenberry", "Ed Wood", "Mike Scully"
 und "Brian De Palma."

 Bart:                        "Brian De Palma? Wofür sitzt der hier?"
 Milhouse:                    "Bestimmt für Mission to Mars..."
 Bart: [nickt]                "Manchmal hat sogar die imperiale Justiz recht..."

 Die beiden erreichen eine Zelle am Ende des Ganges.

 Bart:                        "Hier muß es sein."
 Milhouse:                    "Woher weißt du das?"
 Bart: [lapidar]              "Nur so eine Idee..."

 Die Kamera fährt nach hinten und wir sehen daß eine Riesenpalette mit Salat,
 Karotten und anderem Gemüse neben der Zellentür steht. Ein Hase scheint sich
 munter darin zu tummeln. Bart tippt etwas
 auf der Konsole herum und die Tür öffnet sich.

 Milhouse: [beeindruckt]      "Krass. Wie hast du das gelernt? Durch die Macht?"
 Bart: [lapidar]              "Scheckkarten-Betrug..."

 Die beiden betreten die Zelle. Lisa sitzt recht benommen auf einer Pritsche.

 Lisa: [benommen]             "Bist du das, Al?"

 Bart und Milhouse sehen sich an. Bart tippt sich an die Stirn und zieht eine
 Grimasse.

 Bart:                        "Ich bin Bart Simpson. Wer zur Hölle bist du?"
 Lisa: [benommen]             "Nennt mich Dumpfbacke..."

 Bart:                        "Die ist total gaga. Wahrscheinlich hat man sie
                              brutal gefoltert."
 Milhouse: [freudig]          "Vielleicht muß man sie erst wachküssen..."

 Lisa: [schlagartig wach]     "Ich bin okay. Ich bin okay." [Pause] "Wer seid
                              ihr?"

 Bart:                        "Ich bin Bart Simpson. Das hier ist..."

 Milhouse schubst Bart weg und versucht auf ultracool zu machen.

 Milhouse: [cool]             "Ich bin Captain Mil Solo. Bezwinger der imperialen
                              Truppen, Retterholder Maiden und heroischer Space
                              Hengst. Immer bereit für ein ver-wegenes Abenteuer.
                              ." [Pause] "Magst du Typen wie mich, Lisa?"
 Lisa: [unbeeindruckt]        "Ich bevorzuge Männer des reinen Intellekts deren
                              Auftreten nicht von einer sexistischen Rollenidee
                              diktiert wird und die jeder
                              feministischenEntfaltung gegenüber positiv
                              eingestellt sind..."

 Milhouse: [verwirrt]         "Ich kann Soja-Milch durch meine Nase trinken."
 Lisa:                        "Igitt..."

 Bart:                        "Ich unterbreche euch zwei Turteltauben nur sehr
                              ungern, aber die bösen Jungs sind bestimmt schon
                              auf dem Weg hierher..."

 Lisa:                        "Seid ihr beiden etwa mit Abi-Wan Kenobi gekommen?"
 Bart:                        "Ja"
 Lisa: [erleichtert]          "Ein Glück. Dann sind wir gerettet. Er ist ein
                              mächtiger Jedi-Ritter und hat bestimmt schon
                              tausend Pläne für unsere Flucht..."

 Bart und Milhouse sehen sich mit einem schrägen Grinsen an und nicken nicht sehr
 überzeugt.

 Die Szene wechselt zu Abe, der irgendwo ziellos in einem dunklen Gang herumläuft
  Seine Stimme hallt mit Echo in den weiten Korridoren.

 Abe: [jammert]               "Hallo? Ich hab mich verlaufen. Hallo?" [Pause]
                              "Meine Füße sind kalt. Habt ihr denn hier keine
                              Heizung. Ich will mich beschweren..."

 Abe kommt an einer Wegkreuzung vorbei und trifft dort auf zwei patroullierende
 Sturmtruppler.

 Abe:                         "Entschuldigung. Wie komme ich denn hier in diesem
                              Lokal zur örtlichen Traktoren-Ausstellung...?"
 Soldaten:                    [sehen sich verdutzt an]

 Abe:                         "Nein. Moment." [liest von Zettel ab]
                              "Traktorstrahl-Kontrolle..."
 Soldat 1: [freundlich]       "Traktorstrahl-Kontrolle. Diesen Weg, Sir." [deutet
                              Weg]
 Abe:                         "Danke."

 Die Sturmtrupper gehen ein Stück und stutzen dann ("Moment mal"). Sie drehen
 sich um und richten ihre Waffen auf Abe.

 Abe: [hebt Hände]            "Nicht schießen. Ich bin es ja gar nicht..."

 Soldat 1: [verwirrt]         "Du? Der sagt er ist es gar nicht."
 Soldat 2: [verwirrt]         "Und was machen wir jetzt?"
 Soldat 1:                    "Erschießen wir ihn trotzdem."
 Soldat 2:                    "Okay..."

 Die zwei Sturmtruppler feuern ihre Blaster, aber Abe ist schon wieder weg.
 Stattdessen feuern sie direkt auf eine Computerkonsole die qualmend und
 funkensprühend explodiert. Der Bordcomputer meldet sich mit einer weiblichen
 Stimme.

 Computer:                    "Danke daß sie den Traktorstrahl deaktiviert haben.
                              Verwenden sie bitte in Zukunft die Tastatur anstatt
                              ihrer Blasterwaffen. Danke."

 Soldat 1:                    "Hoppla" [Pause] "Ähhh. Hast du hier was gesehen?"
 Soldat 2:                    "Ich hab nichts gesehen wenn du auch nichts gesehen
                              hast."
 Soldat 1:                    "Machen wir Mittag?"
 Soldat 2:                    "Gute Idee..."

 Die beiden schlendern unschuldig pfeifend davon.

 Die Szene wechselt zu Bart, Lisa und Milhouse die inzwischen aus dem Zellenblock
 entkommen sind und auf ihrer Flucht durch die unzähligen verwinkelten Gänge eine
 Art von Wegkreuzung mit drei möglichen Stahltoren erreichen die alle geschlossen
 sind. Die Tore sind 1, 2 und 3 numeriert

 Milhouse:                    "Was machen wir denn jetzt?"
 Bart: [laut]                 "Computer. Welchen Weg sollen wir nehmen?"

 Gameshow-Musik beginnt zu spielen und eine weibliche Computerstimme spricht.

 Computer: [freundlich]       "Hinter einem unserer drei Tore befindet sich nur
                              der leere tödliche Weltraum, hinter dem anderen
                              befindet sich eine Horde bewaffneter Truppen und
                              hinter dem dritten Tor befinden sich blutrünstige
                              Space-Mutanten. Wie entscheidet ihr euch?"

 Bart:                        "Space-Mutanten. Coooooool."

 Milhouse: [protestiert]      "Wo soll denn da der Preis sein?"
 Computer: [sarkastisch]      "Wer hat was von einem Preis gesagt, Rebellen-Pack.
                              ."

 In diesem Moment stürmen von hinten Sturmtruppen heran und eröffnen das Feuer.
 Laserblitze sausen durch die Luft und Bart, Lisa und Milhouse retten sich hinter
 eine Deckung.

 Lisa: [nörgelt]              "Und sowas bezeichnet ihr als Rettungsmission? Was
                              seid ihr beiden eigentlich - Schuhverkäufer?"
 Milhouse:                    "Ich hab das nur mal als Ferienjob gemacht. Ehrlich
                              "
 Lisa:                        [verdreht die Augen]

 Lisa schnappt sich eine Blasterwaffe von Bart und feuert sie ab. Leider ist der
 Rückstoß so heftig daß sie laut schreiend nach hinten durch die Luft fliegt und
 gegen ein Abdeckgitter an der Wand knallt. Das Gitter fällt runter und ein
 Luftschacht ist zu sehen.

 Bart:                        "Man kann sagen was man will - manchmal ist sie ja
                              doch nützlich."

 Die drei Helden retten sich in den Schacht - der dummerweise gleich in eine
 rapide Schräglage übergeht. Laut schreiend rutschen sie den Schacht hinunter auf
 ein ungewisses Ziel zu.

 [Ende 1. Akt]

 ====================================================================

 Die Szene wechselt zu Darth Homer der zusammen mit Offizier Skinner auf der
 Kommandobrücke des Todeskraftwerks herumlümmelt und gerade die letzten Reste aus
 dem Papier des Schokoriegels leckt, den er an Bord des "Rüttelnden Geiers"
 gefunden hat. Während er das Papier genüßlich ab-schleckt, schnüffelt er
 verwundert daran herum.

 Homer: [riecht]              "Hmmm...Schokolade...Nüsse...Formaldehyd...
                              ungewaschene Unter-wäsche...Haarschmalz...
                              rieselnder Kalk...Knoblauch-Pillen..."
                              [nachdenklich] "Wo habe ich das nur schon mal
                              gerochen?"

 Nach kurzem Nachdenken springt er mit düsterem Blick auf. Finstere Musik spielt

 Homer: [düster]              "Abi-Wan ist hier..."

 Skinner:                     "Kenobi? Euer alter Meister? Der müßte doch längst.
                              .total senil sein."
 Homer:                       "Ja." [Pause] "Aber das hat ihn noch nie
                              aufgehalten..."

 Skinner:                     "Was habt ihr jetzt vor, mein Lord?"
 Homer: [mürrisch]            "Ich werde ihn suchen gehen. Er schuldet mir
                              nämlich immer noch 20 Dollar Kaution die ich damals
                              in den alten Tagen gezahlt hatte als sie ihn wegen
                              fortgesetztem Exhibitionismus verhaftet hatten..."

 Homer greift sich sein Lichtschwert und stürmt mit wehendem Mantel aus dem Raum.

 Die Rutschpartie von Bart, Lisa und Milhouse hat inzwischen ein matschiges Ende
 gefunden.

 Die drei finden sich in einer Art riesigem Müllcontainer wieder. Der Boden ist
 bedeckt von einer ekligen gelben Pampe und auf Haufen liegen maßenweise
 Pappschachteln mit KrustyBurger?-Logo, halbleere Squishee-Becher mit Strohhalmen
 und alle Sorten an anderem Restmüll die eben in einem normalen Fastfood
 Restaurant so anfallen.

 Bart:                        "Cool. Das muß das Müll-Lager unter dem
                              KrustyBurger?-Restaurantder Station sein..."

 Lisa: [angewidert]           "Pfui. Ich stehe bis zu den Knöcheln in tierischen
                              Fleischabfällen und einer ekelhaften und scheinbar
                              lebendigen Schleimpampe."
 Bart: [korrigiert]           "Spezial-Soße. Das gelbe Zeug heißt Spezial-Soße."
                              [Pause] "Ich hatte mal einen Ferienjob in unserem
                              örtlichen KrustyBurger?." 

 Milhouse:                    "Und was machen wir jetzt?"
 Bart: [heroisch]             "Wir machen das was alle echten Space-Helden in
                              dieser Situation machen würden..." [Pause] "Essen
                              fassen..."

 Er und Milhouse stürzen sich jubelnd auf die Müllhaufen und fangen an nach
 Squishee-Resten und nur halbgegessenen Burgern in den Schachteln zu suchen und
 sich das ganze Zeug laut schmatzend und rülpsend reinzuschieben. Lisa wendet
 sich angewidert ab.

 Lisa: [angewidert]           "Für zwei edle Helden seid ihr ganz schön primitiv.
                              ."
 Bart: [kaut]                 "Klappe zu. Esse."

 Die Kamera zeigt die Pampe auf dem Boden. Irgendetwas schwimmt an Lisas Beinen
 vorbei.

 Lisa:                        "Igitt. Hier hat sich gerade was bewegt. Ich glaube
                              wir sind nicht allein in diesem stinkenden
                              Müllhaufen..."

 Bart: [winkt ab]             "Das ist normal für KrustyBurger?. Da gibt es
                              eigentlich keine Fleisch- beilage in der sich nicht
                              irgendwas bewegt."

 Milhouse: [erschrickt]       "Sie hat recht, Bart. Hier schwimmt tatsächlich was
                              herum." [ominös] "Ich hab mal gehört sie halten
                              Ronald McDonald? in so einem Verließ wie dem hier
                              gefangen..."
 Bart: [ängstlich]            "Ronald McDonald?? Mach mir keine Angst, Mann."

 Instinktiv zieht Bart sein Lichtschwert und aktiviert es. 

 In diesem Moment springt ein mutierter Killer-KrustyBurger? mit scharfen Zähnen
 aus der Pampe. Bart schlägt ihn mit dem Lichtschwert in zwei Teile. Eine ganze
 Horde von Killer-Burgern folgt hinterher, die alle von Bart mit geschlossenen
 Augen gleich in der Luft in kleine Streifen geschnitten werden. Nach einigen
 Sekunden ist die Fast-Food-Attacke zu Ende.

 Milhouse: [jubelt]           "Du hast es geschafft, Bart."
 Bart: [atemlos]              "Puh. Ich wußte doch daß ich mit diesem Ding hier
                              umgehen kann."[deaktiviert Lichtschwert]

 Lisa dreht sich herum und wir sehen daß 3 Zacken aus ihrer Frisur fehlen. Sie
 hält sie in der Hand.

 Lisa:                        "Ich glaube du brauchst noch etwas Training."
 Bart: [stolz]                "Wißt ihr - ich konnte diese KillerBurger? beinahe
                              sehen." [Pause]"Zumindest als ich die Augen kurz
                              offen hatte..."

 Ein quietschendes und krachendes Geräusch ist zu hören.

 Lisa:                        "Was war das?"
 Milhouse: [wird rot]         "Entschuldigung. Das passiert immer wenn ich zuviel
                              esse."

 Bart: [winkt ab]             "Nein. Das war was ganz anderes."
 Milhouse: [erleichtert]      "Ein Glück..."

 Lisa: [schreit]              "Die Wände - sie bewegen sich."

 Die Kamera fährt zurück und man sieht daß sich die Wände des Raumes wie in einer
 Müllpresse quietschend langsam aufeinander zubewegen.

 Bart: [nickt]                "Natürlich. Das ist die Standard-Prozedur bei
                              KrustyBurger?. Alle Abfälle werden irgendwann
                              zusammengepresst und dann als Fleisch-beilage für
                              den verbilligten Burger der Woche benutzt."

 Lisa: [panisch]              "Dann solltet ihr zwei Helden euch mal was
                              einfallen lassen - sonst sindwir bald die Burger
                              Beilage der Woche..."
 Milhouse:                    "Meine Mom hat mir das Sterben für diese Woche aber
                              verboten."
 Lisa:                        [verdreht Augen]

 Bart greift sich das Funkgerät und versucht verzweifelt Kontakt mit Otto-Botto
 aufzunehmen, aber der antwortet nicht. Die Szene blendet kurz zu Otto-Botto der
 mit einem Riesenkopfhörer an der Hauptkonsole sitzt und Luftgitarre spielt.

 Die Metall-Wände der Presse kommen immer näher und die drei sitzen ziemlich in
 der Patsche.

 Lisa:                        "Und jetzt?"
 Milhouse:                    "Ich hätte da einen Vorschlag."
 Bart:                        "Was?"
 Milhouse:                    "Laut schreien..."

 Bart + Milhouse + Lisa       "Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhh..."

 Die Szene blendet zu Abe der inzwischen auf dem Rückweg zum Hangar ist. Er läuft
 einen Gang entlang als ein finsterer Darth Homer aus dem Schatten tritt und sich
 ihm in den Weg stellt.

 Homer: [düster]              "Willkommen, alter Mann."
 Abe: [dramatisch]            "Homer. Ich wußte das wir uns heute wieder treffen
                              würden..."
 Homer:                       "Wirklich? Woher?"
 Abe: [lapidar]               "Es stand in meinem Horoskop in der Rentnerzeitung."

 Er zieht eine schmutzige Zeitung heraus. Wir sehen den Horoskop-Text

 Sie werden heute Darth Homer treffen.

 Homer:                       "Und was sagt mein Horoskop?"

 Abe sieht nach. HomerŽs Horoskop sagt:

 Sie werden heute einen alten Mann töten.

 Homer:                       "Und?"
 Abe: [nervös]                "Ähhh. Das kann ich ohne Brille nicht lesen."
                              [wirft Zeitung weg]

 Homer: [sauer]               "Du schuldest mir immer noch 20 Dollar Kaution,
                              alter Mann."
 Abe:                         "Und du schuldest mir immer noch eine
                              Entschuldigung dafür daß du mich verraten und zur
                              dunklen Seite gewechselt hast."

 Homer:                       "Gib mir mein Geld."
 Abe:                         "Entschuldige dich zuerst."
 Homer:                       "Geld."
 Abe:                         "Entschuldigung."
 Homer:                       "Geld."

 Abe:                         "Klären wir die Sache mit einem Lichtschwert-Duell
                              " [zieht Schwert]
 Homer: [jammert]             "Sport auf leeren Magen? Muß daß sein?"
 Abe: [jammert]               "Ich hab Arthritis und kalte Füße. Beschwer ich
                              mich vielleicht?"

 Auch Homer zieht jetzt den Griff seines Schwertes aus seinem Gürtel.

 Homer: [dramatisch]          "Dann stelle dich mir, Unhold..."
 Abe:                         "Du bist der Unhold. Ich gehöre zu den Guten."
 Homer: [denkt nach]          "Ach ja. Richtig." [Pause] "Dann stelle dich mir,
                              Guthold."

 Die beiden stehen sich gegenüber und Abe zündet sein Lichtschwert. Homer bläst
 den Staub von seinem Lichtschwert und dreht es dann verwirrt herum, bis ihm Abe
 auf die Sprünge hilft.

 Abe:                         "Der kleine rote Schalter links unten."
 Homer:                       "Danke" [zündet rotes Lichtschwert]

 Die beiden stehen sich wieder untätig und unschlüßig mit aktiven Lichtschwertern
 gegenüber. 

 Homer:                       "Du bist der Ältere. Fang du an."
 Abe:                         "Ähhh. Nein. Fang du an."
 Homer:                       "Nein, du."
 Abe:                         "Nein, du."
 Homer:                       "Ich hab keine Ahnung wie man sowas macht. Ich hab
                              doch damals bei dir im Unterricht immer nur
                              geschlafen oder gegessen."

 Abe: [erklärt]               "Das ist ganz einfach. Wir wackeln jetzt mit diesen
                              laut summenden Dingern hier rum und wenn die sich
                              berühren dann zischt das wie Fritierfett." [Pause]
                              "Was das bringt weiß ich auch nicht..."
 Homer: [abwesend]            "Mmmmmmmhhh. Fritierfett hat er gesagt..."

 Abe ergreift die Initiative und teilt einen Schlag aus. Homer pariert mit seinem
 roten Lichtschwert. Die beiden Schwerter berühren sich kurz zischend und Homer
 und Abe springen zurück.

 Homer: [jubelt]              "Juchhu. Hab ich gewonnen?"
 Abe:                         "Nein."

 Sie kreuzen nocheinmal kurz die Schwerter.

 Homer:                       "Hab ich jetzt gewonnen?"
 Abe:                         "Nein."
 Homer:                       "Du sagst mir aber wenn ich gewonnen habe, ja?"
 Abe:                         "Ja."
 Homer:                       "Juchhu..."

 Die Szene wechselt wieder zur Müllpresse, wo sich die Lage nicht verbessert hat.
 Bart versucht nocheinmal Otto-Botto zu erreichen und schafft es endlich (Otto
 dreht gerade sein Tape um.)

 Otto: [in Sprechgerät]       "Hey, Bart-Dude. Was geht ab?"
 Bart:                        "Schnell, Otto-Botto. Schalt sofort alle
                              Müllpressen bei KrustyBurger? aus. Wir sterben hier
                              sonst gleich..."
 Otto: [jubelt]               "Woah. Könnt ihr mir das ungeschnitten auf Video
                              aufnehmen?"

 Bart: [panisch]              "Beeil dich. Schalt einfach den Strom bei
                              KrustyBurger? ab..."
 Otto: [protestiert]          "Hey, ich bin immer noch Busfahrer und kein
                              Frittenkoch."

 Otto probiert es wieder mit seinem Abzählreim an der Konsole und drückt wahllos
 eine Taste. Eine Alarmsirene heult mit rotem Licht los und die weibliche
 Computerstimme spricht.

 Computer:                    "Danke daß sie sich zur freiwilligen Exekution
                              gemeldet haben. Unsere freundlichen Scharfrichter
                              sind in wenigen Minuten bei ihnen..."
 Otto:                        "Naja. Es kann ja nicht immer funktionieren."

 Er drückt weiter wahllos auf Knöpfe (mit zahlreichen dämlichen Soundeffekten).
 Die Szene wechselt zurück zur Müllpresse wo die drei Helden kurz davor stehen
 zermatscht zu werden.

 Milhouse:                    "Bekomme ich einen Abschiedskuss, Lisa?"
 Lisa:                        "Sei nicht kindisch."
 Milhouse:                    "Entschuldige..."

 In letzter Sekunde erwischt Otto-Botto den richtigen Schalter und die Wände der
 Presse stoppen und fahren zischend wieder auseinander.

 Bart + Milhouse + Lisa:      [jubelnd laut]

 Die Szene blendet zu Otto-Botto der das Gejubel über das Sprechgerät hört.

 Otto:                        "Cooooool. Die sterben." [Pause] "Und wer ersetzt
                              mir jetzt meine Metallica Unplugged...?"

 Die Wände der Presse sind inzwischen ganz zurückgefahren und ein Schott öffnet
 sich zischend. 

 Bart:                        "Schnell raus hier. Der Letzte macht das Licht aus."
 Milhouse:                    "Okay..." [drückt Schalter an der Wand]

 Kaum hat er den Schalter gedrückt geht die ganze Action von vorn los. Das Schott
 beginnt sich wieder zu schließen und die Wände der Müllpresse fangen erneut an
 sich zu nähern.

 Bart:                        [sieht Milhouse ärgerlich an]
 Milhouse: [protestiert]      "Moooment. Du hast gesagt ich soll das Licht
                              ausmachen. Mil Solo tut nur das was Bart sagt..."

 Die drei können in letzter Sekunde durch die Tür entkommen. Bart greift noch
 einmal ganz knapp unter dem herabsausenden Schott durch und nimmt sich eine
 Pappschachtel mit KrustyBurger? mit.

 Die Szene blendet zurück zum Lichtschwert-Duell zwischen Homer und Abe. Abe hält
 sich laut jammernd den Rücken und Homer läuft der Schweiß runter. Beide
 schnappen hechelnd nach Luft.

 Abe: [atemlos]               "Du hast nachgelassen, alter Freund. Ist das alles
                              wozu deine dunklen Mächte in der Lage sind?"
 Homer: [kratzt Kinn]         "Hey. Die dunklen Mächte...hmmmmm..."

 Er tritt Abe an sein Schienbein, zwickt ihn in die Nase und kitzelt ihn unter
 den Schultern. Vor lauter Lachen läßt Abe sein Lichtschwert fallen und Homer
 kickt es mit dem Fuß weg. Dann springt er jubelnd wie ein kleines Kind auf und
 ab und zeigt Abe kindisch die lange Nase.

 Homer: [jubelt]              "Ätsch. Ätsch. Reingefallen. Du hast verloren,
                              alter Mann..."
 Abe: [heroisch]              "Du kannst mich umbringen, Lord Homer, doch dann
                              werde ich toter sein als du es dir jemals
                              vorstellen kannst..." [denkt nach] "Moment mal. Da
                              stimmt irgendwas nicht. Gib mir nochmal das
                              Stichwort..."

 Homer holt mit dem Lichtschwert aus und schlägt Abe scheinbar in zwei Teile.
 Genau in diesem Moment laufen Bart, Lisa und Milhouse in der Nähe vorbei. Bart
 sieht wie Homer Abe niederstreckt.

 Bart: [schreit]              "Neeeeeeeeiiiiiiinnnnn...."

 Homer: [freundlich]          "Hallo Junge" [winkt]

 Die drei Helden laufen in den "Rüttelnden Geier" (Otto-Botto, Mojo und UKW sind
 schon dort) und das klapprige Schiff startet rüttelnd und stotternd mit einer
 Qualmwolke. In einer 3D-Sequenz fährt die Kamera um das Schiff herum, während es
 unter Laserbeschuss aus dem Hangar fliegt.

 Homer hebt Abes Mantel auf - er ist leer. Er greift sich sauer ein Sprechgerät.

 Homer: [in Sprechgerät]      "Hier Lord Homer. Alle mal aufpassen. Hier läuft
                              irgendwo ein nackter alter Mann rum..." [Pause] "Ja
                               Ich bin mir ziemlich sicher daß er nackt ist. Ich
                              hab hier nämlich seine ganzen Klamotten. Außerdem
                              macht er das nicht zum ersten Mal..."

 Die Szene blendet nach draußen in den Weltraum. Der "Rüttelnde Geier" wird von
 Tie-Fightern verfolgt. Wir hören als Musikuntermalung klassische Musik von
 Richard Strauss und die Tie-Fighter scheinen eher zur Musik Kunstflug-Figuren zu
 fliegen und zu tanzen anstatt das Schiff anzugreifen. 

 Die Szene wechselt zum Cockpit des "Rüttelnden Geiers".

 Milhouse:                    "Wir müssen sofort zur Lichtgeschwindigkeit
                              übergehen..."
 Bart:                        "Hat dir deine Mom die Lichtgeschwindigkeit nicht
                              verboten?"
 Milhouse: [heroisch]         "Manchmal muß ein echter Mann Prioritäten setzen..."

 Er grinst Lisa an die sofort die Flucht nach hinten antritt.

 Lisa:                        "Moment mal. Lichtgeschwindigkeit? Das geht doch
                              gar nicht. Das ist nach den Naturgesetzen
                              physikalisch völlig unmöglich..."
 Bart: [nachdenklich]         "Hier kann uns vielleicht ein weiser Rat helfen den
                              mir der große alte Jedi-Ritter Abi-Wan einmal
                              gegeben hat..."
 Lisa:                        "Was?"
 Bart: [lapidar]              "In den alten Tagen hatten Filme immer viel mehr
                              Sinn." 

 Der "Rüttelnde Geier" springt in einer 3D-Sequenz in die Lichtgeschwindigkeit.

 Bart: [jubelt]               "Cooool. Wir haben die bösen Jungs besiegt..."
 Lisa: [unbeeindruckt]        "Das war ja wohl keine besondere Leistung. Die
                              wollten uns doch ent- kommen lassen. Man muß schon
                              ein totaler Schwachkopf sein um das nicht bemerkt
                              zu haben..."

 Milhouse kommt mit erhobenem Haupt nach hinten stolziert.

 Milhouse: [gibt an]          "Macht alle Platz für Mil Solo, den Bezwinger der
                              gesamten imperialen Flotte. Den größten Piloten und
                              Helden dieser Galaxis." [Pause] "Bist du jetzt
                              beeindruckt, Lisa?"

 Lisa:                        [schüttelt Kopf und geht]
 Milhouse: [irritiert]        "Was?"

 Lisa geht zum Außenfenster, wo Bart traurig und mit gesenktem Kopf steht.

 Bart: [traurig]              "Ich kann immer noch nicht glauben daß Meister Abi
                              Wan tot ist." [wütend] "Dieser Darth Homer wird
                              dafür bezahlen..."
 Lisa: [mitleidig]            "Ihr ward wohl gute Freunde, du und Meister Abi-Wan
                              ..?"

 Bart:                        "Ja" [Pause] "Nein. Moment. Eigentlich kenne ich
                              ihn erst seit heutevormittag. Wenn er mich nicht zu
                              diesem Abenteuer überredet hättedann wäre ich jetzt
                              nicht in tödlicher Gefahr sondern würde friedlich
                              mit Onkel Ned beim Bibelkreis im Altenheim sitzen
                              und Körbchen für den Moses-Basar flechten..."
                              [denkt nach] "Naja - so gesehen hat sich meine
                              Situation ja deutlich verbessert."

 Lisa:                        "Wie auch immer. Im Moment sollten wir uns mit der
                              wohl wichtigsten aller Fragen hier an Bord
                              beschäftigen..."
 Bart:                        "Der Regelung der Badezimmer-Benutzung?"
 Lisa: [genervt]              "Nein. Der Frage warum uns das Imperium hat
                              entkommen lassen."

 Die Szene blendet zur Kommandobrücke des Todes-Kraftwerks. Darth Homer und
 Offizier Skinner stehen am Fenstern und betrachten den Weltraum. Skinner grinst
 finster.

 Skinner:                     "Die Idee mit dem Peilsender an Bord des Rebellen
                              Schiffes war..." [Pause] "...ungewöhnlich
                              intelligent, Lord Homer."
 Homer: [verwirrt]            "Ja. Manchmal überrasche ich mich selbst."

 Skinner: [fanatisch]         "Nun endlich werden wir den Stützpunkt der Rebellen
                              finden und auslöschen. Dank des Senders und unseres
                              Netzes von Fernseh-Satelliten wird es uns ein
                              Leichtes sein das Schiff zu verfolgen..."
 Homer:                       "Wird das nicht den Sendebetrieb stören?"
 Skinner: [winkt ab]          "Unsinn. Die Satelliten gehören alle FOX." [düster]
                              "Und FOX ist das Imperium..." [lacht finster]

 Homer lacht mit, obwohl er deutlich sichtbar gar nicht begreift was so lustig
 ist.

 Die Szene wechselt zurück an Bord des "Rüttelnden Geiers". Mehrere Stunden sind
 nun vergangen und Bart und Lisa sind gerade heftigst am Streiten und schubsen
 sich abwechselnd gegenseitig. Beide halten einen einzelnen Waschlappen und
 keiner will ihn loslassen.

 Bart:                        "Ist wohl."
 Lisa:                        "Ist nicht."
 Bart:                        "Ist wohl."
 Lisa:                        "Ist nicht."
 Bart:                        "Ist wohl."
 Lisa:                        "Ist nicht."

 Milhouse: [verwundert]       "Was machen die beiden denn da?"
 Otto:                        "Die streiten sich jetzt schon seit seit 10 Minuten
                              ob der Waschlappender Allgemeinheit gehört oder
                              nicht."

 Milhouse:                    "Krass."

 Otto:                        "Hey. Das ist noch gar nichts. Vorhin haben sie
                              sich eine halbe Stunde darum gestritten wessen
                              Schatten zuerst auf die Wand fallen darf..."
                              [nachdenklich] "Es gibt wohl nur eine Gruppe von
                              Humanoiden die sich so benimmt und ständig um
                              absolute Belanglosigkeiten streitet..."
 Milhouse: [rät]              "Typen aus dem Usenet?"
 Otto:                        "Das auch. Was ich eigentlich meinte sind..."

 Er wird unterbrochen als ein Alarmsignal aus dem Cockpit kommt. Der "Rüttelnde
 Geier" bremst aus der Lichtgeschwindigkeit ab. Ein Gasplanet taucht vor dem
 Schiff auf und ein riesengroßes beleuchtetes Schild schwebt im Raum:

 Zum geheimen Rebellen-Stützpunkt - Ferienwohnungen frei - Streichelzoo

 Lisa:                        "Das ist der Planet Yavin. Der geheime
                              Rebellenstützpunkt befindet sich auf einem Mond des
                              Planeten."

 Das Schiff setzt auf dem Planeten bzw. Mond zur Landung auf und unsere Helden
 steigen aus. Kent Brockman kommt in Rebellen-Uniform angelaufen.

 Brockman: [erleichtert]      "Da seid ihr ja, euer Hoheit. Wir haben uns schon
                              große Sorgen um euer Schicksal gemacht. Ein Glück
                              das ihr noch am Leben seid."
 Lisa:                        "Danke. Aber wir haben keine Zeit für Höflichkeiten
                               Bitte analysiert sofort das Band im B
                              Kassettendeck dieses UKW-Droiden. Es enthält
                              geheime Daten über das Todes-Kraftwerk und wird uns
                              sicher helfen eine Schwachstelle der Waffe zu
                              finden..."

 Otto: [räuspert sich]        "Ähem..."
 Lisa: [genervt]              "Ach - und ersetzt diesem Busfahrer-Droiden sein
                              Rockmusik-Tape, damit er endlich aufhört mich und
                              andere zu treten..."

 Otto wird sofort in einen Raum mit der Aufschrift: REBEL HARDCORE & METAL
 ARCHIVE (NO CROSSOVER) geführt. Man hört ihn noch laut jubeln "Yeah..."

 Bart hat Kent Brockman inzwischen erkannt.

 Bart:                        "Hey. Sind sie nicht der Kerl aus dem imperialen
                              Fernsehen?"
 Brockman: [stolz]            "Ja. Ich hatte dort über 7 Sendungen einschließlich
                              meiner privaten schlüpfrigen Enthüllungssendung
                              Imperials Butt Naked."
 Bart:                        "Was ist passiert...?"

 Brockman: [sauer]            "Wegen des Quotendrucks hatte ich mich dazu
                              überreden lassen inmeiner Sendung unauthorisierte
                              Nacktfotos vom Imperator zu zeigen. Das war
                              schlecht für meine Karriere bei diesem Sender..."
 Bart: [rät]                  "Sie haben euch den Sender gesprengt?"
 Brockman:                    "Sie haben den ganzen Kontinent gesprengt auf dem
                              sich der Sender befand." [sauer] "Was für eine
                              Story - und ich hatte kein Mikro. Das war alles
                              sehr unprofessionell damals..."

 Die Szene wechselt zu Bart, Lisa, Milhouse und Otto-Botto die untätig
 herumstehen und auf die Analyse des Bandes warten. Milhouse liest in einem Buch
 "How To Kill Jar Jar Binks" als plötzlich eine Alarmsirene laut zu heulen
 beginnt.

 Bart:                        "Was ist das hier? Eine Razzia?"
 Otto: [erschrickt]           "Woah. Der Mann war schon tot als ich vorbeikam und
                              als er mir seine Hosen angeboten hat. Echt wahre
                              Geschichte..."
 Bart:                        "Worüber sprichst du?"
 Otto: [nervös]               "Ach. Gar nichts..."

 Kent Brockman kommt mit ein paar Blättern in der Hand angelaufen und beginnt
 aufgeregt und hastig zu sprechen - in ein imaginäres Mikrofon und direkt in die
 Kamera.

 Brockman: [aufgeregt]        "Dieser Reporter hat erschreckende Nachrichten für
                              euch...wichtige und bedeutende Nachrichten die
                              unser aller Leben betreffen und diekeinerlei
                              Aufschub dulden..." [Pause] " Und wir sind gleich
                              wieder für sie da - nach der Werbung..." [grinst
                              und sortiert seine Blätter]
 Lisa:                        [schaut ärgerlich]
 Brockman:                    "Entschuldigung. Macht der Gewohnheit."

 Brockman berichtet Lisa daß sich das Todes-Kraftwerk im direkten Anflug auf den
 Mond befindet.

 Lisa: [erschrocken]          "Oh, nein. Jemand muß sie direkt zu uns geführt
                              haben."
 Milhouse: [sauer]            "Genau. Jemand muß sie direkt zu euch geführt haben
                              " [sieht sich um] "Wenn ich den erwische..."

 Alle sehen Milhouse verärgert an.

 Milhouse: [verwirrt]         "Was?"

 Die Szene wechselt wieder zu einer Außenansicht des Rebellen-Stützpunkts. Die
 Alarmsirene heult nach wie vor und Soldaten und Piloten laufen aufgeregt hin und
 her um den Angriff auf das riesige Todes-Kraftwerk vorzubereiten.

 Bart und Otto-Botto allerdings lümmeln faul auf Liegestühlen auf dem Vorplatz
 des Hauptquartiers und lassen sich die Sonne auf den nackten Bauch bzw. die
 nackte Goldfolie scheinen. Beide tragen Sonnenbrillen und Bart hält einen
 Bräunungsspiegel und zieht an einem grünen Drink mit Strohhalm. UKW 2 spielt
 "Surf City".

 Lisa kommt vorbei und ist alles andere als begeistert über das Verhalten der
 "Helden."

 Lisa:                        "Und was glaubt ihr beiden was ihr hier macht?"
 Bart: [nörgelt]              "Geh mir aus der Sonne. Mein weiser Meister ist tot
                              und ich bin völlig leer und desillusioniert ohne
                              Zukunft." [zieht grinsend an Strohhalm] "Und ich
                              liebe es..." [Pause] 

 Er und Otto-Botto tauschen High-Fives aus ("Yeah")

 Lisa:                        "Aber was ist denn mit dem Kampf für Frieden und
                              Freiheit im Universum. Die große Sache die
                              wichtiger ist als unser Leben."
 Bart:                        "Die große Sache kann meine Shorts fressen..."

 Otto: [abwesend]             "Yeah. Das ist ein echter Beach-Planet - bloß ohne
                              Meer. Gute Sonne, guter Stoff, gute Drinks und mein
                              Tape hab ich auch wieder. Warum also sollen wir uns
                              hier abstressen. Relax, Lisa-Babe...just relax..."

 Lisa:                        "Vielleicht wegen der gigantischen tödlichen
                              imperialen Kampfstation die in wenigen Minuten hier
                              sein und diesen Planeten mit einem Nukular-Strahl
                              innerhalb von Sekunden in einen glühenden Haufen
                              Trümmer verwandeln wird - einschließlich euch zwei
                              Clowns."

 Otto: [rappelt sich auf]     "Hey Bart-Dude. Die Kleine kann einem ganz schön
                              den Tag verderben..."

 Lisa:                        "Kann einer von euch beiden einen X-Wing fliegen?"
 Bart:                        "Ich kann ein Hover-Skateboard fahren."

 Lisa:                        "Kannst du zielen?"
 Bart: [denkt nach]           "Ich hab mal den Hintern unserer Lehrerin aus der
                              letzten Bankreihe mit einem Dart-Pfeil getroffen."
                              [stolz] "Im Dunkeln..."
 Lisa: [unbeeindruckt]        "Naja. Man muß nehmen was man kriegen kann."

 [Ende 2. Akt]

 ====================================================================

 Die Szene wechselt zum Büro von Monty Burns. Monty sitzt an seinem Schreibtisch
 und löffelt an einem Teller mit Nudelsuppe. Eine Packung "EmperorŽs Noodle
 Choice" steht kamerafreundlich platziert auf dem Tisch. Smithers kommt mit
 seinem Notizblock herein.

 Smithers:                    "Gute Nachrichten, Sir. Darth Homer meldet daß er
                              den Stützpunkt der Rebellen endlich gefunden hat
                              und bereit zum Angriff ist."
 Burns:                       "Ausgezeichnet" [Pause] "Senden sie unseren
                              schnellsten Reiter zu Commandante Sanchez und
                              teilen sie ihm mit daß wir seine Männeraufgestöbert
                              haben. Er soll sofort die 1000 Pesos bezahlen und
                              die Arbeiter sollen in die Hanf-Felder zurückkehren
                              oder wir werden jedeStunde einem seiner Lieblings
                              Esel ein Ohr abschneiden..."

 Smithers:                    "Entschuldigung, Sir. Ich meinte die anderen
                              Rebellen..."

 Burns springt verärgert auf.

 Burns: [sauer]               "Beim Bart vom alten Kaiser Fritz. Wieviele
                              Rebellionen gibt es in dieser Galaxis eigentlich?"
 Smithers: [checkt Notiz]     "Sechsundneunzig" [Pause] "Die Gewerkschaften nicht
                              mitgezählt..."

 Burns: [nachdenklich]        "Ich verstehe es nicht, Smithers. Kann man denn
                              nicht einmal in Ruhe ein ordentliches
                              diktatorisches Terror-Regime errichten in dem der
                              Staat jedes Recht auf Individualität mit Gewalt
                              unterdrückt ohne daß gleich wieder Rebellen
                              auftauchen. Funktioniert sowas nirgends?"

 Smithers:                    "Nur in China, Sir..."

 Burns: [düster]              "Sieht ganz so aus als müßten wir noch einmal ein
                              Exempel statuieren. Darth Homer soll den ganzen
                              Rebellen-Planeten zerschmettern [Pause]"Auf einen
                              mehr oder weniger kommt es heute auch nicht mehr an
                              .."

 Er schlägt mit der Faust auf den Tisch und seine Nudelsuppe fliegt Smithers auf
 die Hose.

 Burns: [sauer]               "Sehen sie was sie angerichtet haben, sie Tolpatsch
                              .."
 Smithers:                    "Dürfte ich mich bitte entfernen, Sir. Die heiße
                              Suppe brennt auf der Haut und verletzt wichtige
                              Körperteile."

 Burns denkt lange nach während Smithers leise wimmernd immer mehr in die Hocke
 geht.

 Burns:                       "Gehen sie. Und bringen sie mir eine neue Suppe.
                              Der Rebellen-Stützpunkt wird komplett vernichtet..."
 Smithers:                    "Danke...Sir...."

 Der Imperial March spielt während Smithers im Watschel-Gang aus dem Büro wackelt.

 Die Szene wechselt zu einer Außenansicht des Todes-Kraftwerks das sich dem
 Planeten Yavin nähert. Tie-Fighter rasen an der gigantischen Station vorbei. Wir
 sehen die Kommando-Brücke mit Offizier Skinner und seinen Truppen. 

 Soldat:                      "Ein großer Tag für euch, Commander." [Pause] "Eure
                              Mutter wird ganz sicher sehr stolz auf euch sein..."
 Skinner: [murmelt]           "Sie wäre noch stolzer wenn der ganze Ruhm für die
                              Vernichtung derRebellen nicht wieder unserem Lord
                              Doofus da hinten zufallen würde."

 Er deutet auf Homer der im Hintergrund wütend an einem Getränkeautomaten rüttelt.

 Homer: [wütend]              "Meine Cola...hörst du...meine Cola...und meine 50
                              Cent..."

 Skinner:                     "Mir fällt da gerade etwas ein, Lord Homer. Warum
                              nehmt ihr nicht persönlich an der Schlacht gegen
                              die Rebellen teil? Dann wäre ich euch hier los..
                              ähhh...ich meine...dann wäre dort draußen gleich
                              viel mehr los...hehehe..."
 Homer: [winkt ab]            "Ich? Näh..."

 Skinner:                     "Aber großer Lord Homer? Habt ihr nicht immer von
                              euch behauptet der beste Tie-Pilot der gesamten
                              Galaxis zu sein?"
 Homer: [protestiert]         "Ich habe so etwas noch nie von mir behauptet..."

 Die Kamera fährt zurück zu einer Gesamtansicht der Brücke und wir sehen ein
 riesengroßes Diplom an der Wand mit HomerŽs Foto und dem goldgerahmten Text:

 LORD HOMER - BESTER TIE-PILOT DER GESAMTEN GALAXIS

 Die Kamera zeigt uns Homers obere Kopfhälfte und wir hören seine Gedanken.

 HomerŽs Gehirn:              "Oh Oh. Das Diplom hab ich doch nur mal so auf dem
                              Rummelplatz gewonnen. Ich kann so einen Foo-Fighter
                              gar nicht fliegen. Aber das darf hier keiner wissen
                              " [Pause] "Ich brauche schnell eine Ausrede. Und
                              zwar genau...jetzt..."

 Die Kamera fährt nach unten zu HomerŽs Mund.

 Homer: [lapidar]             "Ich bin der beste Pilot aller Zeiten."

 Die Kamera fährt wieder nach oben zu Homers Kopf.

 HomerŽs Gehirn:              "Mir reichtŽs. Sie selbst zu wie du da jetzt wieder
                              raus kommst. Ich verdrück mich..." 

 Man hört das Geräusch einer Autotür die zugeschlagen wird, dann wird ein Motor
 angelassen und ein Tie-Fighter der davonfliegt ist in HomerŽs Gedanken zu hören.
 Die Kamera schwenkt zum Mund.

 Homer:                       "Neinnn..."

 Die Szene wechselt zur letzten Einsatzbesprechung im Rebellen-Stützpunkt. Wir
 sehen Bart mit Helm und Pilotenanzug neben Lisa. Auf einem schwebenden Hologramm
 Schirm sehen wir die Pläne des Todeskraftwerks dargestellt durch simple
 flimmernde weiße Linien und Blockgrafik.

 Bart: [leise]                "Das ist aber eine echt miese Grafik. Habt ihr denn
                              keine Texturen?"
 Lisa:                        "Nein. Der einzige Sponsor den wir für die
                              Rebellion gefunden haben war Commodore..."
 Bart: [zieht Grimasse]       "Oh. Und was hat das Imperium?"
 Lisa:                        "Intel und Microsoft..."
 Bart: [denkt nach]           "Naja. Wenigstens sind wir im Vorteil."

 Das Hologramm wechselt zur 3D-Ansicht des bekannten Grabens auf der Oberfläche
 eines der Kühltürme des Kraftwerks. Lisa tritt heraus um den Piloten den Einsatz
 zu erklären.

 Lisa:                        "Gentleman. Nach eingehender Analyse des Planes
                              haben wir die einzige Schwachstelle dieser Station
                              gefunden. Der Hauptreaktor ist fast komplett gegen
                              einen Angriff von außen abgesichert - mit Aus-
                              nahme einer bestimmten Stelle..."

 Das Hologramm zeigt die betreffende Stelle.

 Lisa: [fährt fort]           "Es gibt am Ende dieses Grabens eine Dockingbucht
                              für den imperialen Donut-Lieferanten. Von dort aus
                              führt der Schacht des Speiseaufzugsdirekt bis zur
                              Kantine über dem Hauptreaktor. Ein akkurat
                              platzierter Schuß in diesen Schacht wird daher die
                              gesamte Station zerstören..."

 Das Hologramm des Todes-Kraftwerks verschwindet flackernd und macht einem Bild
 von OttoŽs Metallica-Konzert Platz. Laute Musik dröhnt.

 Lisa:                        "Beachten sie das überhaupt nicht. Noch Fragen?"
 Pilot: [meldet sich]         "Kann ich eine Kopie von dem Konzert-Mitschnitt
                              haben?"
 Lisa:                        "Nein" [Pause] "Und seien sie vorsichtig. Wir
                              rechnen mit starker imperialer Gegenwehr in diesem
                              Graben. Sie alle könnten sterben."

 Man hört leises Gemurmel aus der Reihe der Piloten.

 Lisa: [fährt fort]           "Ich meine...sie könnten...aber sie werden nicht..."

 Die Piloten fangen laut an zu jubeln und mit Revolvern in die Luft zu schießen,
 ein texanischer Pilot schreit laut "Yee-Haw" und fängt an Square-Dance zu tanzen.

 Die Szene wechselt zu den Piloten die ihre X-Wings in den Hangars startklar
 machen. Die X-Wings sind über und über beklebt mit Werbung für Laramie
 Zigaretten, Duff-Bier, Commodore und vielem
 anderem. Im Hangar stehen etliche Bierkästen herum und einige der Piloten sind
 bereits betrunken. 

 Mil Solo nimmt gerade die letzten Reparaturen am "Rüttelnden Geier" vor. Mojo
 greift an ein Kabel und fliegt qualmend durch den halben Hangar und knallt gegen
 eine Wand. Bart kommt mit seinem
 Helm unter dem Arm vorbei und mustert den aufbruchsbereiten Mil Solo mit
 verärgertem Blick.

 Bart: [sauer]                "Du verschwindest also wieder?"
 Milhouse: [nickt]            "Ja. Es ist nicht so daß ich etwas gegen das
                              Sterben hätte aber...ääh..." [Pause] "...meine Mom
                              hat mir für morgen nachmittag einen Zahnarzt-Termin
                              gemacht und den darf ich nicht versäumen."
 Bart:                        "Du mußt selbst wissen was du tust..." [leise] "Ein
                              Zahnarzt-Termin?Verdammt. Warum ist mir das nicht
                              rechtzeitig eingefallen."

 Milhouse:                    "Hey, Bart..." [Pause] "Möge die Macht mit dir sein
                              "
 Bart:                        "Danke, Mann..."

 Bart geht zu seinem X-Wing als ihm Lisa entgegenkommt.

 Lisa:                        "Ach...ähh...Bart. Da ist noch etwas das ich dir
                              sagen wollte..."
 Bart: [erwartungsvoll]       "Ja?"
 Lisa:                        "Bei dem Einsatz gleich da oben - halt dich bitte
                              etwas im Hintergrund und laß den Job von den
                              richtigen Piloten erledigen. Du weißt ja - wir
                              haben hier ausgebildete Spezialisten für sowas..."

 Wir sehen Cletus im Pilotenanzug. Er hält eine Bierflasche, Mistgabel und
 Fliegen kreisen um ihn.

 Bart: [protestiert]          "Aber ich wollte doch die Galaxis retten und die
                              Station zerstören."
 Lisa: [lacht]                "Du? Ein einziger kleiner Junge will allein eine
                              Schlacht gewinnen und den Reaktor zerstören?"
                              [winkt ab] "Sei nicht albern. Das hier ist der
                              Krieg der Sterne und kein Disney-Film..."

 Sie geht wieder und Bart schmollt. Otto-Botto kommt hinzu.

 Bart: [sauer]                "Kleiner Junge? Der werde ich zeigen wer hier ein
                              kleiner Junge ist."
 Otto:                        "Hey Bart-Dude. Hier ist deine
                              Krusty-Glückspuppe..." [gibt Puppe]
 Bart:                        "Danke..." 

 Die Szene wechselt zu einer Weltraum-Ansicht. Die X-Wings der Rebellen sind
                              bereits im Anflug auf das Todes-Kraftwerk und
                              einige Laserblitze rasen mit obskuren
                              Geräuscheffekten durch den Raum. Die Szene wechselt
                              zu Bart in das Cockpit seines X-Wing.

 Bart:                        "Diese Laser machen aber einen tierischen Lärm."
 Pilot: [über Funk]           "Ja. Besonders für den luftleeren Raum..."

 Wir sehen kurz einige 3D-Szenen von Raumschlachten. X-Wings und Tie-Fighter
                              liefern sich heiße Gefechte - wobei auch das
                              Werbeschild für den Rebellen-Streichelzoo gesprengt
                              wird. Bart langweilt sich weit außerhalb der
                              Gefechte.

 Bart: [gelangweilt]          "Mann, ist das öde..." [Pause] "Ich frage mich ob
                              ich mal einen dieser roten Schalter hier drücken
                              sollte." 

 Bart drückt einen roten Knopf und der X-Wing zündet seinen Nachbrenner und rast
                              mit einem laut schreienden Bart an Bord durch das
                              Schlachtgetümmel. In einem grandiosen 3D-Schwenk
                              sehen wir
 wie Bart in den Graben auf der Oberseite eines der Kühltürme fliegt. Tie-Fighter
                              folgen hinterher und Türme mit Laserwaffen auf der
                              Oberfläche eröffnen das Feuer..."

 Bart: [jubelt]               "Cool. Das war wirklich eine..." [denkt nach]
                              "...eine total blöde Idee."

 Die Kamera schwenkt in der Außenansicht nach hinten und wir sehen daß Bart
                              bereits von einer Dreiergruppe von Tie-Fightern
                              verfolgt wird - mit Darth Homer in der Mitte. Homer
                              feuert und schießt mit Leichtigkeit zwei andere
                              X-Wings ab.

 Homer: [freudig]             "Heh Heh Heh. Das ist ja einfacher als ich dachte.
                              Gelernt ist gelernt."

 Die Szene blendet kurz zurück zu einem jungen Homer der den Jedi-Unterricht bei
                              Abe schwänzt und stattdessen in der "Imperial
                              Arcade" an einem Space-Invaders-Automaten zockt.
                              Ein jüngerer Abe kommt herein und packt Homer an
                              den Ohren und zieht ihn heraus. Mit extrem
                              dramatischer Musik zeigt uns die Kamera die
                              Highscore-Liste des Spielautomaten. Homer steht an
                              der Spitze.

 Die Szene wechselt zur Verfolgersequenz im Graben. Homer versucht Bart
                              abzuschießen aber dieser weicht extrem gekonnt aus.

 Homer: [düster]              "Jener dort. Die Macht ist stark in ihm..."
                              [freudig] "Hey. Ein Penny..."

 Homer versucht mit einiger Mühe und kuriosen Verrenkungen einen Penny aufzuheben
                              der auf dem Boden des engen Cockpits liegt, so daß
                              er schließlich kopfüber in den Gurten hängt und
                              sich nicht mehr selbst umdrehen kann - aber
                              wenigstens den Penny hat er.

 Homer:                       "Juchhu..." [versucht sich umzudrehen] "Äh. Ich
                              bräuchte hier Hilfe. Hallo? Dunkler Lord in arg
                              unbequemer Sitzposition..."

 Homer strampelt kopfüber mit den Füßen und tritt dabei gegen einen der
                              Steuerhebel. Die Szene wechselt zu einer
                              Außenansicht und wir sehen daß sein Tie-Fighter ins
                              Trudeln kommt und zuerst nach rechts und links
                              ausschert und die beiden Begleiter wegkickt - die
                              wie Gummibälle zwischen den Wänden des Grabens
                              herumspringen. Als sich Homer endlich wieder
                              aufgerichtet hat, sieht er gerade noch wie er auf
                              ein Hindernis zurast.

 Homer:                       "Oh Oh. Ich hätte heute im Bett bleiben sollen..."
                              [macht Augen zu]

 Sein Tie-Fighter kracht heftig durch ein donut-förmiges Sperrholzschild im
                              Graben mit dem Hinweis für den Lieferanten
                              "Donut-Man - This Way". Der Tie-Fighter trudelt
                              nach oben hin weg ins All.

 In diesem Moment erscheint in geisterhafter durchsichtiger Abe Simpson bei Bart
                              im Cockpit.

 Abe:                         "Baaaart. Baaaaaart. Hörst du mich?"
 Bart: [verwundert]           "Meister Abi-Wan? Bist du das?"

 Abe: [ominös]                "Jaaaaa. Ich spreche zu dir aus dem Leben nach dem
                              Tod. Buhuhu..."
 Bart:                        "Coooool. Wie ist es denn da so?"
 Abe: [nörgelt]               "Naja. Das Essen hier ist nicht besonders aber
                              dafür gibt es jeden Abend Matlock im
                              Kabelfernsehen..."

 Bart:                        "Was willst du von mir?"
 Abe:                         "Ich bin gekommen um dir einen letzten weisen Rat
                              zu geben."

 Es herrscht einige Sekunden lang Stille und der Abe-Geist sieht sich nervös und
                              grübelnd um.

 Bart: [ungeduldig]           "Was?"
 Abe:                         "Ääääähhhh..."
 Bart: [sauer]                "Du hast den weisen Rat vergessen. Hab ich recht?"
 Abe: [kleinlaut]             "Ja" [Pause] "Aber er fällt mir ganz bestimmt
                              wieder ein..."

 Die Szene wechselt kurz zu einer Außenansicht des X-Wing der durch den Graben
                              rast und von allen Seiten mit Laserfeuer eingedeckt
                              wird. Ein Schuß sengt einen Teil des Flügels weg.

 Bart: [sarkastisch]          "Lass dir Zeit, Mann..."

 Abe:                         "Und hier kommt der Rat..." [Pause] "Wenn du mal
                              nach Milwaukee in Urlaub fährst dann schließ immer
                              deinen Wagen ab und überzeug dich vorher ob der
                              Strand wirklich offiziell als FKK eingetragen
                              ist..."

 Bart:                        "Und wie soll mir das jetzt helfen?"
 Abe: [lapidar]               "Ich weiß nicht..."

 Bart:                        "Soll ich vielleicht alle Instrumente abschalten
                              und mich beim Zielen nur von der Macht leiten
                              lassen? Ist es das was du mir sagen wolltest?"
 Abe: [unsicher]              "Äh. Klingt gut..."

 Bart schaltet alle Instrumente im Cockpit aus. Das Schiff beginnt sofort zu
                              rütteln und zu trudeln.

 Abe: [feige]                 "War vielleicht der falsche Rat. Ich verdrück
                              mich..."

 Die Geister-Erscheinung verschwindet hastig.

 Der X-Wing rast weiter durch den Graben und wird von zwei Turmgeschützen
                              bedrohlich aufs Korn genommen. Ein Schuß sengt dem
                              trudelnden Bart noch einen Teil der Tragflächen weg.

 Bart: [sauer]                "Das war garantiert das letzte Mal das ich auf
                              einen durchsichtigen senilen alten Knacker gehört
                              habe..."

 Die Turmgeschütze zielen erneut als ein Laserblitz von oben heransaust und die
                              Kanonen sprengt. Die Kamera schwenkt nach oben und
                              wir sehen den "Rüttelnden Geier" knapp über BartŽs
                              Schiff.

 Bart:                        "Mil Solo. Ich wußte doch das man sich auf dich
                              verlassen kann."
 Milhouse: [über Funk]        "Naja. Wenn ich hier schon der strahlende Held
                              bin..."
 Bart: [unterbricht]          "Moment mal. Ich bin hier der Held. Du bist
                              bestenfalls Co-Held."

 Milhouse: [bockig]           "Ich will aber der Held sein."
 Bart:                        "Keine Chance, Mann."
 Milhouse: [weinerlich]       "Du fängst ja nur Streit an, Bart. Das sag ich
                              alles meiner Mom..."

 Der "Rüttelnde Geier" zieht nach oben hin weg und Bart macht sich bereit auf die
                              Docking-Bucht für den Donut-Lieferanten zu feuern -
                              er macht sich auch bereit für einen coolen
                              trockenen Spruch.

 Bart: [cool]                 "Ich hab nichts gemacht..." [feuert und zieht hoch]

 Der Torpedo rast durch den Graben und schlägt ein. Mit einem schlürfenden
                              Geräusch verschwindet das Projektil im Liftschacht
                              des Speiseaufzugs und saust hinunter. Die Szene
                              wechselt zur imperialen Kantine über dem
                              Hauptreaktor. Die Arbeiter dort sind sauer wegen
                              des Mangels an Donuts und der pickelgesichtige
                              Teenager hinter dem Verkaufsstand versucht die
                              Menge zu beruhigen.

 Teenager: [schwitzt]         "Bitte. Meine Herren. Eine Riesenlieferung an
                              Donuts ist gerade in diesem Moment auf dem Weg zu
                              uns." [deutet auf Aufzug]
 Arbeiter:                    "Aber diesmal richtig gebacken..."

 Der Aufzug macht "Pling" und der Teenager wirft einen Blick nach oben in den
                              Schacht. Wir sehen aus seinem Blickwinkel wie eine
                              riesige Flammenwand den Schacht hinunterkommt.

 Teenager: [nervös]           "Äh. Chef. Kann ich jetzt in die Mittagspause
                              gehen?"

 Die Szene wechselt zu einer letzten Nahaufnahme von Skinners Gesicht mit
                              versteinertem Blick. Als die Kamera zurückfährt
                              sehen wir daß er mit heruntergelassener Hose auf
                              dem Klo sitzt. 

 Und dann macht es

 BUMMMMMMMMMMMMMMMMM!!!

 Das imperiale Todes-Kraftwerk explodiert in einem riesigen Feuerblitz. Im
                              Vordergrund sieht man den "Rüttelnden Geier" und
                              BartŽs X-Wing die beide in Richtung Planet fliegen.
                              Im Kommandostand
 der Rebellen bricht lauter Jubel aus - außer bei Lisa.

 Lisa:                        "Eine Nuklear-Explosion im Weltraum? Das ist doch
                              schon wieder etwas daß es gar nicht gibt..."
 Otto:                        "Hey. Nun laß den Jungs doch mal ihren Spaß."

 Lisa denkt kurz nach, zuckt dann resignierend mit den Schultern und jubelt mit.

 Wir sehen daß HomerŽs Tie-Fighter noch immer am Trudeln ist und Homer im Inneren
                              ständig hin und her gedreht wird - was ihm zu
                              gefallen scheint.

 Homer: [jubelt]              "Huiii. Huiii. Das ist lustig..." [Pause] "Nein.
                              Mir wird schlecht..."

 Der Tie-Fighter stabilisiert sich und beschleunigt in den Weltraum.

 Die Szene wechselt zu Monty Burns und Smithers. Monty steht auf einem Balkon und
                              wir sehen einen Blick auf die futuristische Stadt
                              unter ihm. Er blickt finster drein. Smithers kommt
                              hinzu.

 Smithers:                    "Wir haben nun die Bestätigung für zwei schlechte
                              Nachrichten, Sir?"
 Burns:                       "Was?"

 Smithers:                    "Das Todes-Kraftwerk ist von den Rebellen völlig
                              zerstört worden."
 Burns:                       "Und was ist die zweite schlechte Nachricht?"
 Smithers:                    "Lord Darth Homer konnte der Zerstörung leider
                              entkommen."

 Burns: [sauer]               "Smithers, wir haben einen neuen Feind."
 Smithers:                    "Ich weiß, Sir" [checkt Notizblock] "Die
                              Gewerkschaft der imperialen Zuckerbäcker und
                              Konditoren..."

 Burns:                       "Unsinn. Ich spreche über Bart Simpson."
 Smithers: [fragend]          "Es ist also noch nicht vorbei, Sir?"
 Burns:                       "Nein. Es ist noch lange nicht vorbei..." [lacht
                              finster]

 Burns lacht düster und die Kamera schwenkt vom Balkon weg über die Stadt während
                              man das Lachen laut nachhallen hört. Der Imperial
                              March spielt und die Szene blendet kurz dunkel -
                              und wechselt dann zurück zur Rahmenhandlung mit
                              Bart und der Familie bei KrustyBurger?.

 Bart: [erzählt]              "...und mit diesem Kameraschwenk endet meine
                              Geschichte." [blickt sich um] "Und? Was sagt ihr
                              alle dazu?"

 Die Kamera schwenkt einmal durch die Menge. Wir sehen keine besonders
                              begeisterten Gesichter.

 Marge: [murrt]               "Warum komme ich denn darin überhaupt nicht vor?"
 Bart:                        "Sieh es ein, Mom. Du bist einfach nicht witzig
                              genug und ungeeignet für solch humoristische
                              Geschichten. Frag jeden hier..."

 Marge sieht sich um und alle nicken etwas verlegen.

 Marge: [protestiert]         "Aber ich kann witzig sein..."
 Bart: [ungläubig]            "Schon klar. Aber das wirkt dann - irgendwie
                              unpassend..."
 Marge: [murrt]               "Mmmmmmm..."

 Homer: [lacht]               "Heh Heh Heh. Dieser Darth Homer war lustig. So ein
                              Trottel und..."[denkt nach] "Moment mal." [würgt
                              Bart] "Du mieser kleiner..."

 Als Homer Bart wieder losgelassen hat, wendet sich dieser erwartungsvoll an CBG.

 Bart:                        "Und? Wie steht es mit unserer Wette? Bekomme ich
                              nun meinen Radioactive-Man mit den nackten Hintern?"
 CBG: [winkt ab]              "Näh. Schlimmstes Star-Wars/Comedy? Crossover aller
                              Zeiten. Eine wahre Beleidigung für Chewie und den
                              großen Obi-Wan und für den gehobenen Intellekt
                              jedes Zuhörers. Und dieser Schluß - ich muß doch
                              sehr bitten. Eine echte Schande..."

 Bart:                        "Aber..."
 CBG: [hebt Hand]             "Äh. Obwohl ich diese Meinung natürlich für mich
                              behalte würden mir alle Fans dieser Welt zustimmen.
                              Und jetzt entschuldigt mich..."

 Er dreht sich um, zieht seinen Laptop heraus und loggt sich in eine Newsgroup
                              ein. Bart wendet sich verzweifelt an alle anderen
                              Zuhörer bei KrustyBurger?.

 Bart:                        "Hat es hier überhaupt jemandem gefallen?"

 Die Menge murmelt kopfschüttelnd und ablehnend.

 Bart: [sauer]                "Mann. Das stinkt. Ich rede mir den ganzen Abend
                              lang den Mund fusselig und dann gefällt es
                              niemandem. Woran liegt das, Dad?"
 Homer:                       "Die Menschen sind einfach mit nichts mehr
                              zufrieden, mein Sohn. So viel man sich auch
                              anstrengt, es wird immer jemanden geben der glaubt
                              eine Geschichte besser erzählen zu können." [Pause]
                              "Darum habe ich damals meinen Job als
                              Märchenerzähler auch wieder aufgegeben..."

 Bart: [verdutzt]             "Du hattest noch nie einen Job als Märchenerzähler."
 Homer:                       "Doch. Aber das ist eine andere Geschichte..."

 Die Szene wechselt zu den Simpsons die im Dunkeln zufuß auf dem Heimweg sind.

 Lisa:                        "Mir hat deine Geschichte gefallen, Bart."
 Bart:                        "Danke, Lis."
 Lisa:                        "Aber ich denke es ist noch nicht vorbei. Was
                              passiert denn weiter mit den Helden? Wirst du es
                              irgendwann auch zu Ende erzählen?"

 Bart: [zuckt mit Schulter]   "Eh. Vielleicht. Für heute abend haben wir die
                              Fantasie eines vomFernsehen geschädigten
                              Zehnjährigen aber bei weitem überstrapaziert. Es
                              wird sich jemand finden der die Geschichte zu Ende
                              erzählt..."

 Die Kamera fährt langsam nach oben hin weg zum leuchtenden Sternhimmel über
                              Springfield. Eine helle Sternschnuppe saust über
                              den Himmel und wir hören leise die Star-Wars-Musik
                              anspielen. Bevor die Szene wegblendet hören wir
                              aber noch einmal Monty Burns off-screen.

 Burns: [off-screen]          "Es ist noch nicht vorbei..." [lacht finster]

 ENDE

 Die Szene blendet dunkel. Über dem Abspann spielt die klassische Star-Wars-Musik.

 Ganz am Ende erscheinen noch zwei Einblendungen:

 SPECIAL THANKS TO GEORGE LUCAS FOR CLASSIC STAR WARS

 IN MEMORIAM SIR ALEC GUINESS

 Film- und andere Referenzen

 - Star Wars "A New Hope" / Krieg der Sterne
                              - Titel ist eine Parodie
                              - Musik, Soundeffekte, Namen, Dialoge,
                                Kamerawinkel, Szenenblenden etc.
                              - So ziemlich die gesamte Handlung

 - Star Trek
                              - Milhouse will sich von Scotty wegbeamen lassen
                              - Hausmeister Willie hält sich selbst für Scotty
                              - Willie faselt typische Star-Trek-Handlungen
                              - Gene Roddenberry sitzt im Inhaftierungsblock
                              - Sprechender Bordcomputer

 - Mission Impossible
                              - Musik spielt als Bart und Milhouse herumschleichen

 - Ivanhoe
                              - Milhouse mußte wegen des Buches 12 Wochen zum
                                Psychologen

 - Mission to Mars
                              - Brian De Palma sitzt im Inhaftierungsblock
                              - Bart und Milhouse haben keine sehr gute Meinung
                                über den Film

 - Married with Children / Eine schrecklich nette Familie
                              - Die Folter im ersten Teil hat offenbar
                                Nachwirkungen auf Lisa

 - LetŽs make a Deal / Geh aufs Ganze
                              - Gameshow-Musik
                              - Auswahl der 3 Tore

 - Indiana Jones und der Tempel des Todes
                              - Szene in der Müllpresse
                              - Milhouse spricht wie Short Round
                              - Bart greift unter der Tür durch und nimmt Burger
                                (vgl. Indys Hut)

 - 2001 - A Space Odyssey
                              - Klassische Musik und Raumschiff-Choreographie bei
                                der Flucht

 - Star Wars Episode 1 - The Phantom Menace
                              - Milhouse liest ein Buch "How To Kill Jar Jar
                                Binks"
                              - Lisa findet es albern daß ein kleiner Junge
                                die Schlacht gewinnt
                              - Lisa sagt das der Krieg der Sterne kein Disney
                                -Film ist
                              - Episode 1 wurde wegen seiner Infantilität
                                häufig als Disney-Film kritisiert
                              - Szene mit Burns und Smithers auf dem Balkon
                                über der Stadt
                              - Am Ende wird George Lucas nur für Classic
                                Starwars gedankt

 - Space Invaders (Computerspiel)
                              - Homer hat das Schießen an einem
                                Space-Invaders-Automaten gelernt

 - Elite (Computerspiel)
                              - Die Grafiken des Hologramms sehen ähnlich aus

 Schon bemerkt...?

 - Milhouse benutzt einen Mars-Schokoriegel als Kommunikator.
 - Überhaupt sehen wir recht viel Product Placements in dieser Episode.
 - Auf Montys Schreibtisch steht ein Bild von Richard Nixon.
 - Das Modell-Todeskraftwerk schießt mit echten Laserstrahlen.
 - Mom und Dad im Werbespot tragen an Weihnachten ihre Sturmtruppen-Rüstungen.
 - Wo steckt Mojo als sich die anderen im Klo verstecken? 
 - Abe kommt aus der Damentoilette und spült dort ungewöhnlich lang.
 - In einer vorherigen Außenszene war der "Rüttelnde Geier" von Sturmtruppen
   umstellt.
 - Wie gelangen die Helden dann ungesehen in den imperialen Kommandostand?
 - Warum liegt dort eine Zeitung mit Lisa auf der Titelseite herum?
 - Wie gelangen Bart und Milhouse ungesehen bis zum Inhaftierungsblock?
 - Willie könnte mit seinem wirren Gefasel eine ganze Staffel Star Trek füllen.
 - Willie schlägt und würgt seinen laut trötenden Dudelsack.
 - Bart und Milhouse lästern über Brian De Palma und "Mission to Mars".
 - Im Gemüse vor LisaŽs Zelle tummelt sich ein Kaninchen im tyischen
   Matt-Groening-Stil.
 - Die Folter im ersten Teil hat bei Lisa offenbar doch Nachwirkungen
   hinterlassen.
 - Sie ist aber sofort hellwach als sie Milhouse wachküssen will.
 - Milhouse hatte einen Ferienjob als Schuhverkäufer, Bart als Aushilfe bei
   KrustyBurger?.
 - Es ist völlig normal das sich jede Fleischbeilage bei KrustyBurger? bewegt?
 - Bart fürchtet sich vor Ronald McDonald??
 - Abe hat seine Brille auf als er sagt er kann die Zeitung ohne Brille nicht
   lesen.
 - Homer weiß nicht wo er sein staubiges Lichtschwert anschalten muß.
 - Kent Brockman hatte eine Sendung namens "Imperials Butt Naked"
 - Otto hat einem Toten die Hosen geklaut?
 - Bart sieht Commodore als Vorteil gegenüber Intel und Microsoft.
 - Monty ißt eine Suppe von "EmperorŽs Noodle Choice".
 - Im Graben des Todes-Kraftwerks sind Wäscheleinen gespannt.
 - Homer kracht in ein Holzschild "Donut-Man This Way"
 - Lisa findet verschiedene Ereignisse im Film höchst unlogisch.
 - Sie jubelt erst nachdem sie resignierend einsieht das es hier keine Logik gibt.
 - Marge beschwert sich darüber daß sie in der Geschichte nicht vorkommt.
 - Homer hatte schon mal einen Job als Märchenerzähler?
 - Lisa ist die einzige Person der Barts Geschichte gefallen hat.