ULOC-Logo      
ULOC-Suche

 
Die Simpsons

[CABF15] Wunder gibt es immer wieder

Originaltitel: I'm Goin' to Praiseland
Geschrieben von Julie Thacker
Regie: Chuck Sheetz
Erstausstrahlungen: 04.02.2002 (D) 06.05.2001 (US)
12. Staffel (D) 12. Staffel (US)

Inhalt:

Zwischen Ned und einer alten Bekannten, der Sängerin Rachel, funkt es, doch er ist immer noch nicht über Maudes Tod hinweg. Homer und Marge bieten sich an, alle Dinge, die Ned an Maude erinnern, aus seinem Haus zu entfernen. Dabei stoßen sie in einem Skizzenblock auf Maudes Entwurf eines Vergnügungsparks namens "Praiseland".

Zum Gedenken an Maude lässt Ned den Vergnügungspark bauen, dessen größte Attraktion eine riesige Maude-Statue ist. Jeder, der vor ihr stehen bleibt, wird in einen Trancezustand versetzt. Zunächst glauben alle an ein Wunder, doch dann stellt sich heraus, dass die Trance durch das ausströmende Gas einer defekten Leitung hervorgerufen wird. Daraufhin wird der Park geschlossen. Ned lässt endlich die Vergangenheit hinter sich und wagt mit Rachel einen Neuanfang.

Informationsquellen:

Skript? - B.A.R.T.? - [Capsule] - Reviews - Sprecher

Screenshots


Eisverkauf in der Kirche
Homer bekommt einen elektrischen Schlag
Professor Frink und die Eiskuh
die Sängerin Rachel
die Simpsons lachen über Ned Flanders
Bart und Milhouse sind vollgestopft
Rachel und Flanders im maudlastigen Flur
böses Erwachen für Rachel, sie hat Maudes Frisur
die Simpsons und die Flanderes
das revidierte Hochzeitsbild von Flanders
Maudes Skizze vom Praiseland
Rod und Todd betteln
der reiche Texaner verkauft Flanders die Investruine
Wiederaufbau
Fernsehreklame für das Praiseland
die Eröffnung durch den Bürgermeister
Eröffnungsfeuerwerk
die Plakette des Maudedenkmales
das Maudedenkmal
den denTeufel, Nelson ist ratlos
makabre Maskerade
Carl
Skinner hat Visionen
Disco Stu und der liebe Gott
der Comic Book Guy als Mr. Spock
alle wollen zur heiligen Maude
alle sind fröhlich, hier Burns, Smithers und Ehepaar Del Roy (Spuckler)
die ranken Waisenkinder
der Park ist zu
Rachel kehrt zurück
ein neuer Anfang für Flanders?