ULOC-Logo      
ULOC-Suche

 
Die Simpsons

<< 3G01

Die Akte Springfield The Springfield Files
24.10.97 12.01.97
   
Produktionsnotizen
  • Buch: Reid Harrison
  • Regie: Steven Dean Moore
   
Plot

In volltrunkenem Zustand sieht Homer einen Außerirdischen. Die Stadtbevölkerung zweifelt und die FBI-Agenten Scully und Mulder ermitteln.

Der erste vollständige Vorspann seit [2F32]!

   
Tafelgag

englisch: The truth is not out there.

deutsch: Die Wahrheit liegt nicht draußen auf der Straße.

Kommentar: Ganz wörtlich übersetzt ist die korrekte Übersetzung "Die Wahrheit ist nicht irgendwo da draußen".

   
Lisa's Solo

Sehr fragmentiert, aufgewärmt aus [9F07]

   
Sofa

Homer, Marge, Bart und Lisa fliegen mit Raketenrucksäcken in den Raum und landen auf dem Sofa. Maggie fliegt etwas wilder, macht einige Loopings, während die Augen der Familie ihr folgen, und landet schließlich auf Marges Schoß.

   
Schon bemerkt?
  • Mrs. Glick wohnt jetzt im Altersheim und nicht mehr wie in [7F21] in ihrem eigenen Haus
  • Fox Mulder trägt auf seinem FBI-Ausweisfoto nur eine Badehose und liegt in verführerischer Pose - eine Referenz auf Duchovnys Vergangenheit in der Erotikserie "Red Shoe Diaries".
  • Das komplette Campingzubehör gehört Ned Flanders
  • "Zahnfleischbluter" Murphy und Dr. Marvin Monroe erscheinen am Anfang der Folge, obwohl sie vor 2 Staffeln gestorben sind. "Die Akte Springfield" ist eine Sonderfolge, die sich nicht direkt in das Schema der Staffeln einordnen läßt.
  • Diese Episode ist Reid Harrisons Debüt
  • Die "No Fat Alien Chicks" T-Shirts
  • Das, äh, vulgäre Benehmen in der Frühstücksszene
  • Moe schafft es mit nur wenig Unterstützung, einen Wal zu tragen
  • Moe hat eine Vorliebe für schwarz-weiße bedrohte Tiere (erst die Pandas in [9F22], jetzt der Orca)
  • Obwohl Burns das Geld hat, die besten Mediziner zu engagieren, befindet sich Dr. Nick Riviera in seiner Truppe — das ist, als wäre Lionel Hutz sein Anwalt.
  • Homer hat offenbar seine "demotivierende Plakette" aus [2F10] abmontiert
  • Mulder klopft mit links an die simpsonsche Haustür, obwohl David Duchovny Rechtshänder ist.
  • Apu, Vegetarier, steht am Hot-Dog-Stand
  • Homer braucht 2 Stunden und 10 Minuten, um auf den Hämmerchentest zu reagieren
  • Mr. Burns' Gesundheitszustand verschlechtert sich — erst Blutarmut, dann Haarausfall, dann Lepra und jetzt die "intensive medizinische Behandlung"
  • Der "Springfield Shopper" ist in Washington D.C. erhältlich
   
Gaststars
bzw.
Synchronstimmen
  • Gillian Anderson (Special Agent Dana Scully), dt.: Franziska Pigulla
  • David Duchovny (Special Agent Fox Mulder), dt.: Benjamin Völz
  • Leonard Nimoy (er selbst), dt.: Ivar Combrinck
    Herbert Weicker, Nimoys angestammter Sprecher, kam 1997 bei einem Unfall ums Leben.
   
Bezüge
Referenzen
  • "Akte X", Fernsehserie
    • Titel der Folge
    • Barts Tafelgag parodiert den Slogan "The Truth is Out There"
    • Die Akte-X-Titelmusik wird gespielt, als das Alien erscheint
    • "getippte" Schauplätze am unteren Bildschirmrand
    • Außerirdische — in Akte X ein Dauerthema
  • "Speed"
    • Homers Plan
  • "Saturday Night Fever"
    • Lennys Kleidung und Tanz erinnern stark an John Travolta in diesem Film aus den 70ern
  • "Road Rovers"
    • Jasper sieht nach seinen Mittwochspillen am Freitag aus wie Shag, einer der Helden der Sendung
  • "Waterworld"
    • $10 für ein schlechtes Videospiel erinnern an das riesige Budget des von der Kritik heftig verrissenen Endzeitepos
  • "Psycho", Hitchcock-Film
    • Das Springfield Philharmonische Orchester spielt Bernhard Herrmanns berühmte Musik aus der Duschszene
  • "High Anxiety" [dt. Titel "Höhenangst"], Film von Mel Brooks
    • Eine dramatische Musik wird vom Orchester gespielt
  • Die Kornkreise in England
    • Homers Schriftzug im Feld
  • "Rocky", Filmreihe mit Sylvester Stallone
    • Apollo Creed ist einer von Rockys Gegnern
  • "Alien Autopsy", berühmt gewordene Fox-Sondersendung in den USA
    • Homer redet im Original davon, das Alien ans Fox Network zu verkaufen
  • "Star Wars" [dt. Titel "Krieg der Sterne"], "Alf", "The Day the Earth Stood Still" [dt. Titel "Der Tag, als die Erde stillstand"], "Looney Tunes" (Cartooncharaktere)
    • Chewbacca, Alf, Gort und Marvin der Marsmensch erscheinen
  • "E.T."
    • Brockman parodiert den berühmten Satz "E.T. phone home", vgl. "E.T. phone Homer"
  • "A Christmas Story"
    • Das Aktenfoto von Homer zeigt ihn mit der Zunge an einem Laternenpfahl hängend, genau wie Flick in diesem Film
  • US-Reklame für Budweiser-Bier
    • Drei Frösche quaken "Bud" "Weis" "Er"
  • "The Shining"
    • "All work and no play makes Jack a dull boy"
  • "Close Encounter of the Third Kind", dt. Titel "Unheimliche Begegnung der 3. Art"
    • Der Teufelsturm ist auf Lisas Junior Skeptic Magazine und auf Mulders Bürowand abgebildet
    • Die Schulband spielt die berühmte Viernotenmusik
    • Wolken schweben um Marges Haar bevor das Alien erscheint, wie beim Teufelsturm bevor das Mutterschiff erscheint
  • "Hair", Musical
    • Alle singen "Good Morning Starshine"
   
Bezüge zu
alten Folgen

MGXX-Produktionscodes bezeichnen die Kurzclips aus der Tracey Ullman Show.

  • Das Haus der Simpsons versinkt im Chaos
    • [7F20] Die Kinder machen eine Party, während Grampa in der Dusche ist
    • [9F20] Marges Verhaftung führt zum Chaos
    • [1F15] Die ganze Familie räumt nach Marges Befehlen auf
    • [3F01] Grampa versagt, als er auf Maggie und Knecht Ruprecht aufpassen soll
  • Alf-Referenzen
    • [9F21] Alf auf dem Titel des "US"-Magazins
    • [3F02] Milhouse tauscht Barts Seele gegen Alf-Pogs
  • Referenzen auf "The Shining"
    • [1F07] Barts Tafelgag: "All work and no play makes Bart a dull boy"
    • [2F03] "The Shinning", inklusive "No TV and no beer make Homer go crazy"
  • Referenzen auf Steve Urkel
    • [1F11] Homer [orig.]: "That little snot boy. I'd like to smash that kid!"
    • [3F08] Ein erwachsener Urkel ist bei den Repräsentanten des Fernsehens dabei
    • [3G01] Homer vergleicht das Alien mit Urkel
  • Mysteriöse Musik im Stil von Akte X
    • [2F07] Lisas Buchkauf wird überwacht
    • [2F14] Der Fernseher schaltet sich selbst an und wieder aus
  • Referenzen auf "E.T."
    • [7F14] Lisas und Marges Zeigefinger berührt sich zur E.T.-Musik
    • [2F31] Burns' Filmbeitrag ähnelt stark der Schlußszene aus E.T.
  • Fox-Spott
    • z.B. [9F22] "The Fox Network has sunk to a new low."
    • Seht auf snpp.com nach Ricardo Lafauries "Fox Bashing List".
  • [MG04] Homers Plan zur Arbeitsflucht
  • [MG26] "Speed" Referenz
  • [7G09] Amateurvideo eines mysteriösen Ereignisses (vgl. Bigfoot Homer)
  • [7G11], [8F06] Der Mond bildet ein lächelndes Gesicht
  • [7G12] Homer muß aus einer Auswahl von Personen wählen
  • [7F01], [9F10] Marge will nicht mit Homer "kuscheln"
  • [7F05], [8F03] OFF Merchandising
  • [7F08], [8F19] Homer trinkt ein anderes Bier als Duff
  • [7F09], [2F16], [2F20] "Psycho"-Musik
  • [7F13], [9F20] Marge wird des Diebstahls bezichtigt
  • [7F14], [2F18] Knecht Ruprecht randaliert
  • [7F17] Pillencocktail im Altersheim
  • [8F20] Wiggum läßt seine Pistole herumliegen
  • [9F01], [9F03] Ein wildes Tier durchsucht den Simpson-Müll
  • [9F10] Homer wird als Archivfoto in den Nachrichten gezeigt
  • [9F10] Leonard Nimoy als Gaststar
  • [9F22] Moe betreibt Tierschmuggel
  • [2F16] Willy und andere drohen, Burns zu töten
   
Standbildspaß

In der Spielhölle

        Friday
         Meet
      DONKEY KONG
       In Person
 

Spiele in der Spielhölle

  • Kevin Costner's "Waterworld"
  • Terminator
  • My Dinner with Andr
  • [...]loen
  • Panamanian Strongman

Red Tick Bier-Logo

         RED TICK BEER
 
          [Zecke mit
         6 Bierkrügen]
 
         SUCK ONE DRY
 

Moe's Alcomat

       [  rotes Licht  ]   Boris Yeltsin
       [ gelbes Licht  ]        Stinkin'
       [violettes Licht]          Soused
       [ grünes Licht  ]           Tipsy
 

Akte X-like Locations

        FBI
        ABTEILUNG FÜR ÜBERSINNLICHE
        WAHRNEHMUNGEN, WASHINGTON, D.C.
 
        HAUS DER SIMPSONS
        SPRINGFIELD, USA
 
        MOE'S BAR,
        15:02 UHR,
        TEMPERATUR 22 GRAD.
        NUR ARBEITEN UND NICHT SPIELEN, MACHEN JACK
        ZU EINEM DUMMEN JUNGEN.
        NUR ARBEITEN UND NICHT SPIELEN, MACHEN JACK
        ZU EINEM DUMMEN JUNGEN.
        NUR ARBEITEN UND NICHT SPIELEN, MACHEN JACK
        ZU EINEM DUMMEN JUNGEN.
        NUR ARBEITEN UND NI
 
        FREITAG NACHT
 

Schlagzeile des Springfield Shopper

      S p r i n g f i e l d   S h o p p e r
      -------------------------------------
      Daily News                        35c
      -------------------------------------
 
        H U M A N   B L I M P   S E E S
           F L Y I N G   S A U C E R
 
 
        [Text]             [Bild von Homer]
 

Schild am FBI-Gebäude

    F. B. I.  S P R I N G F I E L D   B R A N C H
         INVADING YOUR PRIVACY FOR 60 YEARS
 

Außerirdische

  • Marvin der Marsmensch, 69 cm (91 cm mit Bürste am Helm)
  • Gort, 2,40 m
  • Alf, 1,22 m
  • Kang oder Kodos von Rigel 4, 2,40 m (ohne Stachel)

Mulders Ausweis

    DEPARTMENT OF INVESTIGATIONS
 
            FFF BBB  III  [         ]
            F   B  B  I   [ Paßbild ]
  [Stempel] FFF BBB   I   [         ]
            F   B  B  I   [ Mulders ]
            F   BBB  III  [         ]
    ....................  [         ]
 
    SPECIAL  AGENT     [Unterschrift]
                      _______________
 
    .................................
 

Mit "Eigentum von Ned Flanders" beklebte Dinge

  • Teekanne
  • Bratpfanne
  • Tragbarer Ofen
  • Roter Kühler
  • Grüner Rucksack mit Alustangen
  • Blauer Schlafsack und Isomatte
  • Flashlight
  • Camcorder

Publikum in der Freitagsnacht

Mr. Largo, Jasper, Mrs. Glick, Lenny, Carl, Jimbo, Apu, Leonard Nimoy, Helen Lovejoy, Krusty, Barney, Moe, Edna Krabappel, Julius Hibbert, Joe Quimby, Charlie, Willy, Küchenhilfe Doris (!), Ms. Hoover, sarkastischer Arbeiter im mittleren Alter, Smithers, Burns

Jimbos Schild

     ALIEN-DUDE:
      NEED TWO
     TICKETS TO
     PEARL JAM
 

T-Shirts

     NO FAT      HOMER       HOMER
     ALIEN        WAS         IS A
     CHICKS      RIGHT        DOPE
 

Menschenmenge während des Liedes

  • Anführer: Smithers, Leonard Nimoy, Burns (glühend), Nick Riviera
  • Im Halbkreis: Lisa, Chewbacca, Scully, Mulder, Jimbo, Kirk van Houten, Jasper, Dr. und Mrs. Hibbert, Kent Brockman, Homer, Mrs. Krabappel, Marge, Carl, Lenny, Grampa, Barney, Sam, Bart
   
   
Übersetzung

Fehler und Besonderheiten

   
Original

The Springfield Files

Übersetzung

Die Akte Springfield

   
Original

Homer: I saw this in a movie about a bus that had to speed around the city, keeping its speed over fifty. And if its speed dropped, it would explode! I think it was called... "The Bus That Couldn't Slow Down".

Übersetzung

Homer: Ich hab mal in nem Film gesehen, wie ein Bus mit konstanter Geschwindigkeit rumfahren mußte und seine Geschwindigkeit über 80 halten mußte, denn wenn seine Geschwindigkeit unter 80 fällt, würde er explodieren! Ich glaube der Film hieß... "Der Bus der nicht langsamer werden durfte".

Kommentar

Diese Stelle ist praktisch nicht zu übersetzen, da der Filmtitel "Speed" im Deutschen gar nicht vorkommen kann. Insofern ist dies nicht als Fehler anzukreiden, auch wenn eine elegantere Lösung möglich gewesen wäre.
Der einzige tatsächliche Übersetzungsfehler findet sich am Anfang. Homer behauptet im Original, seinen Plan aus dem beschriebenen Film abgeschaut zu haben. In der deutschen Fassung wirkt Homers Redeschwall wie ein völlig zusammenhangloser Einwurf.

   
Original

Burns: What will you be doing, Smithers? Something gay, no doubt!
Smithers [schockiert]: Wha...? What?
Burns: You know. Light-hearted, fancy-free. "Mothers, lock up your daughters, Smithers is on the town!"
Smithers: Y-yes, exactly!

Übersetzung

Burns: Was wollen Sie tun, Smithers? Was schwuchteliges bestimmt!
Smithers: Wa... wa... was?
Burns: Na Sie wissen doch: Was leichtlebiges, lockeres! Mütter, sperrt eure Töchter ein, Smithers ist auf der Walze!
Smithers: J-ja, genau!

Kommentar

"gay" hat zwei Bedeutungen. Zum einen die klassische Bedeutung "lustig", "spaßig", zum anderen "schwul". Die Übersetzung des Wortspiels ist praktisch unmöglich.

   
Original

Videospiel: Game Over. Please deposit 40 quarters.

Übersetzung

Videospiel: Spiel zu Ende. Bitte nochmal 40 Quarter einwerfen.

Kommentar

Die Übersetzung und Vertonung ist völlig unpassend. Der trockene (realitätsnahe) Tonfall des Computers im Original steht im krassen Gegensatz zur fast schon menschlichen Wortwahl ("nochmal") und dem provozierenden Tonfall der deutschen Fassung.

   
Original

Bart: You'll learn that Friday is just a day between NBC's "Must See Thursday" and CBS' "Saturday Night Craporama".

Übersetzung

Bart: Freitag ist nur ein Tag zwischen dem "Muß man sehen Donnerstag" auf NBC und dem "Samstagabend-Mistorama" auf CBS.

Kommentar

Das "Samstagabend-Mistorama" geht in Ordnung. "Muß man sehen Donnerstag" ist zwar eine wörtliche Übersetzung, aber ein im Deutschen völlig unpassender Titel für eine Fernsehsendung.

   
Original

Homer: Hmm... Bold, refreshing, and something I can't quite put my finger on.

Übersetzung

Homer: Hmm... Frech, erfrischend, und ich muß sagen, es fällt mir schwer, das irgendwie einzuordnen

Kommentar

Homer spricht im Original von einer weiteren Geschmackskomponente, die er nicht recht einordnen kann, nämlich die in der darauffolgenden Szene zu sehenden Hunde. Der deutsche Satz ergibt keinen Sinn.

   
Original

Bart: I'm the Thing... from Uranus!

Übersetzung

Bart: Ich bin das Wesen vom Ur An Us!

Kommentar

Bart sagt tatsächlich "ur an us". Warum, weiß wohl nur Ivar Combrinck.

   
Original

Wiggum: Your story is very compelling, Mr. Jackass, uh, I mean Simpson.

Übersetzung

Wiggum: Ihre Story ist sehr faszinierend, Mr. Trotteli, äh ich meine Simpson.

Kommentar

"Trotteli" klingt dämlich. Warum nicht einfach ein knackiges "Mr. Trottel"?

   
Original

[Scully klopft auf Homers Knie] [2:10h später] Homer: Ow!

Übersetzung

Homer: <erleichtertes Stöhnen>

Kommentar

Homer verleiht dem Schmerz Ausdruck und ist nicht erleichtert darüber, endlich den Test durchgestanden zu haben.

   
Original

All work and no play makes Jack a dull boy

Übersetzung

Arbeit und kein Spiel machen Jack zu einem dummen Jungen

Kommentar

In "The Shining" wurde der Satz mit "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen" übersetzt.

   
Original

Homer: So, I say, red M&M, green M&M, they all wind up the same color at the end.

Übersetzung

Homer: Roter Lutschbonbon, grüner Lutschbonbon, am Ende haben sie doch alle die gleiche Farbe

Kommentar

Vernünftig übersetzt, aber man hätte es doch bei den grellbunten und auch in Deutschland bekannten M&Ms™ belassen können.

   
Original

Homer: If I wasn't married, I'd go out with you like that! [haut Bierflasche auf den Tisch, Flasche schäumt über]
[Scully erschrickt]

Übersetzung

Homer: Ich würd' mit dir einen draufmachen und zwar sofort!

Kommentar

Die Übersetzung ist zwar nicht wörtlich, aber gut. Der deutsche Satzbau hätte nur unter schlimmen Verrenkungen erlaubt, den Sinn des Originals 100%ig beizubehalten und mit Homers Gestik synchron zu bleiben.

   
Original

Moe: Oh, who thought a whale could be so heavy? [sieht Mulder] Cheese it! The feds!

Übersetzung

Moe: ...Shit, die Bullen vom FBI!

Kommentar

"fed" ist eine Kurzbezeichnung für die Agenten des FBI ("Federal Bureau of Investigation"). Die für die deutsche Fassung gewählte Variante ist treffend und salopp und somit lobenswert.

   
Original

Marge: I don't believe you, Homer.
Homer: You do? Oh, you're making me so happy!

Übersetzung

Marge: Ich glaube dir aber nicht, Homer.
Homer: Na bitte! Oh, du machst mich so glücklich!

Kommentar

Was "na bitte"? Eine treffende Übersetzung wäre "Tatsächlich?" oder "Im Ernst?" gewesen.

   
Original

Bart: I believe you. You seem so damn sure.
Homer: Do you think you can stop the casual swearing?
Bart: Hell yes!

Übersetzung

Bart: Ich glaube dir. Du scheinst felsenfest davon überzeugt zu sein.
Homer: Könntest du mit dem gelegentlichen Fluchen aufhören?
Bart: Aber ja!

Kommentar

Der Witz besteht darin, daß Bart Homers Aufforderung mit einem sehr höflich intonierten Fluch beantwortet und Homer es nicht merkt. Was hätte gegen die Übersetzung mit "Verdammt, ja" gesprochen?

   
Original

Homer: We'll fake it and sell it to the Fox network.
Bart: They'll buy anything!
Homer: They do a lot of quality programming too!
[die beiden lachen sich tot]

Übersetzung

Homer: Wir bauen es nach und verkaufen es ans Fernsehen.
Bart: Die würden alles kaufen!
Homer: Sie machen aber auch ein paar anständige Sachen.

Kommentar

Die Sticheleien gegen Fox würden im deutschsprachigen Raum wohl kaum verstanden werden. Insofern ist die Übersetzung in Ordnung.

   
Original

Frösche: Bud-Wei-Ser!
Krokodil [frißt die Frösche]: Coors!

Übersetzung

Frösche: Bud-Wei-Ser!
Krokodil: Pils!

Kommentar

Gute Übersetzung. Budweiser, ein Lager, dürfte in Deutschland auch recht bekannt sein, anders als Coors, der Budweiser-Konkurrent aus den USA.

   
Original

Homer: As a representative of the planet Earth, let me just say...

Übersetzung

Homer: Als Repräsentant des Planeten Erde möchte ich als erster sagen...

Kommentar

Die Übersetzung klingt, als wären die Repräsentanten mehrerer Planeten anwesend und würden alle das Gleiche sagen wollen. Homer möchte einfach nur etwas sagen. Korrekte Übersetzung: "Als Repräsentant des Planeten Erde möchte ich sagen".

   
Original

Kent: E.T. phone Homer -- Simpson

Übersetzung

Kent: E.T. nach Hause telefonieren Homer Simpson

Kommentar

Was im Englischen eine gute Anspielung gibt, wirkt in der Übersetzung wie ein lausig eingefügtes Zitat.

   
Original

Close Encounter of the blurred kind

Übersetzung

Unheimliche Begegnung der verschwommenen Art

Kommentar

Hier hat der Übersetzer die Anspielung gut erkannt.

   
Original

Leonard: Wherever there is mystery and the unexplained, cosmic forces shall draw me near.

Übersetzung

Leonard: Wo immer etwas Geheimnisvolles passiert, ziehen kosmische Kräfte mich in ihren Bann.

Kommentar

Kosmische Kräfte ziehen Nimoy nicht nur in ihren Bann, sondern auch an den Ort des geheimnisvollen Geschehens.

   
Original

Willy: Aw, it's Mr. Burns. [wütend] Kill it! Kill it!

Übersetzung

Willy: Ach, unser Mr. Burns. [wütend] Bringt ihn um! Bringt ihn um!

Kommentar

In der Übersetzung fällt unter den Tisch, daß Willy Burns so verachtet, daß er ihn als Neutrum bezeichnet (Kill it)

   
Original

Dr. Nick: Time for a booster!

Übersetzung

Dr. Nick: Und jetzt kommt die Krönung aller Spritzen!

Kommentar

Schlecht. Der Satz wäre besser mit etwas wie "Zeit für einen Nachschlag" zu übersetzen gewesen.

   


Letzte Überarbeitung:
01.09.2001

BART 3G01 ist 1997,2001 von Benjamin Greiner (benjamin.greiner at gmx.net). Verbreitung in öffentlich zugänglichen Datennetzen ist gestattet.

BART (Bugs And Rigged Translations) ist ein nichtkommerzielles Projekt einiger Freiwilliger, die sich durch die Newsgruppe de.rec.tv.simpsons kennengelernt haben. Wer mitarbeiten möchte, der schicke seine Beiträge an Kai Rode (kai_rode@kender.wupper.de).

Die HTML-Fassung wurde automatisch von Jo-Jo V97.10.18 erstellt. Jo-Jo is Copyright 1997 by Florian Schneider.