ULOC-Logo      
ULOC-Suche

 
Die Simpsons

<< 1F14

 
Homie und Neddie  Homer Loves Flanders
27.05.1995 17.03.1994
 
   

Production Info 

  • Written by David Richardson
  • Directed by Wes Archer
   

Tafelgag

englisch: I am not deliciously saucy
deutsch: Ich bin nicht entzückend unverschämt
   

Couch

Da zwei Couches da sind, teilen sich die Simpsons je in zwei Hälften.
   

Schon bemerkt?


Did you notice?

  • Flanders hat ein Bild des letzten Abendmahls in seinem Wohnzimmer.
  • Blinky, der dreiäugige Fisch ist auf dem Wegweiser zum "Lake Springfield".
  • Ned hat sein Boot "Thanks For The Boat Lord II" genannt.
  • Homer bringt seine Frisur im Stadion in Ordnung, nachdem er aufgewacht ist.
  • Homer stellt Gottes Identität in Frage.
  • Smithers ist nicht mit Burns unterwegs.
  • Homer küßt Ned auf den Mund.
  • Maggie will, daß ihr Vater sie hält.
  • Ned hat seinen Billardtisch reparieren lassen.
  • Ned ist in seinem Alptraum ein mieser Schütze, obwohl er die Waffe wie ein Berufskiller zusammenbaut.
  • Neds Geo (am. Auto-Marke) ist sehr detailgetreu gezeichnet.
  • Otto fährt den Bus der Kirchengemeinde und wird langsamer, damit die Leute Ned sehen können, als er festgenommen wird.
  • Marge strickt am Anfang und am Ende der Folge am selben Teil.
  • Maggie hält ihr das Wollknäuel.
  • Maggie spielt mit den Klötzen.
  • Sogar Marge lacht, als Lisa die Bemerkung über Barts Einser macht.
  • Keiner von den Flanders macht bei der Essensschlacht mit.
  • Irgendjemand in den Kirche hat grüne Haare.
  • Homer hat (oder vielmehr hatte) einen Großonkel namens Boris.
   

Bezüge


References

  • Eddie Moneys "Two Tickets to Paradise" 
    • Dieses Lied singt Homer, als Ned ihm die Karten wegschnappt
  • Village People "Macho Man" 
    • Homer singt "Nacho man"
  • "Die zehn Gebote" 
    • Edward G. Robinson: "Na, wo bleibt denn Ihr Messias, Flanders?" genau wie Wiggum.
  • "Ghost"/"Field of Dreams"/"Terminator 2" 
    • Homer kommt durch die Hecke.
  • "Terminator 2" 
    • Homer verfolgt Neds Geo (siehe unten). 
    • Alfred Hitchcocks "Vertigo"
    • Die Aufnahme des Treppenhauses und des Turms sind gleich. 
    • "Leben und sterben lassen"
    • Homer fliegt mit dem Boot über den Parkplatz
  • "2001" 
    • Homers Atemgeräusch in der Kirche 
    • "Psycho"
    • Das Spukhaus
   

Bezüge zu früheren Fogen

  • [7F04] Aufnahme des Spukhauses wiederverwendet?
  • [7F07], [1F11] Homers Abneigung gegen Obdachlose
  • [7F12], [1F01], [1F02] Homers Hintern wird der Öffentlichkeit vorgestelllt.
  • [7F16] "Bringing in the Sheaves"?
  • [8F23] Homer küßt einen Mann mehrmals. (Hier seinen Bruder) {ar}
  • "Can't talk" Running-Gag: 
    • [9F06] "Can't talk, eating": Homer beim frittierenden Holländer.
    • [9F11] "Can't talk, coming down": Lisa, nachdem sie betrunken war.
    • [1F07] "Can't talk, eating": Mindy im Kernkraftwerk.
    • [1F14] "Can't talk, seeing Flanders": Homer zu Marge
    • (Da ich die anderen Übersetzungen nicht kenne, lasse ich diese Sätze hier in Englisch)
  • [9F11] Selma: "That's the spirit!" (vgl. 1F14, Lisa zu Bart, siehe unten)
  • [9F11], [9F15] Weibliche Simpsons nehmen Drogen
  • [9F14] Chief Wiggums Drogentests
  • [1F02], [1F04] Homer frißt Kuchen
  • [1F06] Jemand wird von Zucker high (Squishee-Maschine!)
  • [1F07] Homer pinkelt ins Trinkwasser (vgl. 1F14, "Stupid lack of public urinals!")
   

Standbildspaß


Freeze Frame Fun

Brennpunkt Springfield

  • The Kill-Bot Factory (Die Flaschenhalsbrecherfabrik)
  • Pigskin Classic (Das Schweinsleder-Duell)
  • Shelbyville Sharks vs. Springfield Atoms

Springfield Shopper (Daily News, Free)

  • Big Fat Man Has Big Fat Heart (Großer fetter Mann mit großem fetten Herzen)
  • Little Thin Man Accused in Robbery (keine Übersetzung)

Verschiedene Zeichen und Schilder (alle nicht übersetzt)

  • Exit only - Caution - Severe Tire Damage, Do not enter" am AKW
  • "Seven days without a drink makes one weak" in Neds Hobbykeller
  • "Helter Shelter - Father James Helter, Founder"
  • "Welcome to Lake Springfield, No mercury dumping without permit"
  • "Thanks For the Boat Lord II" auf Neds Boot
  • Neds Nummernschild: JHN 143 (Johannes 1:43?)
  • "First Church of Springfield, Loosest Bingo Cards in Town"
   

Synchro

Fehler und Besonderheiten

   

Original

Brockman: Tonight, on "Eye on Springfield"

Übersetzung

Brockman: Heute in "Brennpunkt Springfield"

Kommentar

Tja, wenn sich die Übersetzer nur manchmal untereinander absprechen würden. Jetzt haben wir schon "Brennpunkt Springfield", "Ein Auge auf Springfield" und "Blickpunkt Springfield" gehabt. Letzteres gibt das Original eigentlich am besten wieder.
   

Original

Homer: Get tickets. Must get tickets! Find phone. Yes!.

Übersetzung

Homer: Es gibt Karten, die muß ich haben! Telefon finden!

Kommentar

Die englischen Sätze klingen mehr nach Homer. Wie soll denn der bitteschön in dieser Hektik einen richtigen Satz bilden?
   

Original

Homer: Why do you mock me, O Lord?
Marge: Homer, that's not God. That's just a waffle that Bart tossed up there.
Homer: I know I shouldn't eat thee, but -- [beißt ab] Mmm, sacrilicious.

Übersetzung

Homer: Warum machst du dich über mich lustig, Gott?
Marge: ...
Homer: Ich weiß, ich sollte euch nicht essen, oh Herr ...

Kommentar

Viele Übersetzer haben ja Probleme mit dem Siezen und Duzen. Daß aber du mit euch verwechselt wird, sollte eigentlich nicht passieren.
   

Original

Ned: Ooh, what's with the lead pipe, were you going to give my noggin a flogging?

Übersetzung

Ned: ... Wollten Sie mir den Schädel verbädeln?

Kommentar

Zugegeben, äußerst schwer zu übersetzen. Klingt aber im deutschen sehr nach Flanders. Mit einem anderen Charakter hätte man das nicht machen können, das hätte doch etwas komisch geklungen!
   

Original

Lenny: Hey! Look, Homer's got one of those robot cars!
[Homer baut Unfall]
Carl: One of those American robot cars.

Übersetzung

Lenny: Hey, sieh mal, Homer hat eins von diesen Roboterautos.
Carl: Eins von diesen amerikanischen Roboterautos.

Kommentar

Im Original liegt die Betonung auf "American", wodurch zum Ausdruck kommt, daß Carl kein Vertrauen in amerikanische Produkte hat. Diese Anspielung geht im Deutschen verloren.
   

Original

Quimby: [Homer beißt von Quimbys Hotdogs ab] What the hell happened to my dogs? I want answers!

Übersetzung

Quimby: Verdammt! Wo sind denn die Hotdogs geblieben? Ich fordere Aufklärung!

Kommentar

Quimby hält die Hotdogs in der Hand und fragt, wo sie geblieben sind? Die Übersetzung "Verdammt, was ist denn mit meinen Hotdogs passiert" wäre wohl besser gewesen und hätte die deutschen Zuschauer nicht stutzig gemacht.
   

Original

Crowd: Stan, Stan, he's our boy, if he can't do it, no one -- will!

Übersetzung

Menge: Stan, Stan unser Kleiner, wenn er's nicht durchzieht, dann schafft's -- keiner!

Kommentar

Tja, wieder ein Gag im Eimer: Im Amerikanischen sind die Fans zu blöd einen gescheiten Spruch auf die Reihe zu bringen, während sie im Deutschen einen wirklich originellen Spruch hinkriegen.
   

Original

Bart: Ay, caramba!
Lisa: That's the spirit.

Übersetzung

Bart: Ay, caramba!
Lisa: Genauso mußt du's angehn!

Kommentar

Die erste sinnvolle Übersetzung, die ich von diesem Satz höre! (Gegenbeispiel: Day of the Tentacle: Das ist der Geist! :-( ...)
   

Original

Homer: Don't worry -- I brought my Rappin' Ronnie Reagan tape. It always makes the trip go faster.
[Legt das Band ein]
Tape: Well, well, weh-weh-well ...
Homer: Hey, he did in fact say "well" a lot.

Übersetzung

Band: Na-na-na-ja-ja-ja ...
Homer: Na, ja, ihr wißt ja: Er hat sehr oft "Na ja" gesagt.

Kommentar

Während der Rap in der Synchro gut gelungen ist, ist bei Homers Satz ein Gag verloren gegangen: Im Original merkt Homer erst jetzt selber, daß Reagan oft "Well" gesagt hat; in der Übersetzung erklärt er den anderen den Witz. 
Ist aber auf Deutsch sowieso nicht so lustig, weil man Reagan hier nicht so kennt.
   

Original

Todd: Thank you, but we're not allowed.
Bart: Aw, it's OK. There's no sugar in Pixie Stix.
[Todd probiert und kriegt einen total irren Blick]
Rod: Don't hog it all, smelly-head.
Todd: Go to hell, zit face!

Übersetzung

Todd: Danke, aber sowas dürfen wir nicht.
Bart: Ach Quatsch, was soll's. In Zuckerstangen ist kein Zucker, glaubt mir!
Rod: Nuckel ihn nicht alleine, du Stinktier!
Todd: Her damit, Pickelvisage!

Kommentar

Spitzensynchro! Auch der Satz "In Zuckerstangen ist kein Zucker" ist echt gut gelungen, denn erstens kennt hier keiner "Trixie Stix" und zweitens unterstreicht es so noch die Blödheit von Rod und Todd (Warum heißen die wohl Zuckerstangen?). 
Aber wer ist ihn? Der Zuckerstange? 
Die Schimpfwörter sind zwar gut, aber "got to hell" paßt besser zu den den religiösen Flanders.
   

Original

Homer: Marge...I think I hate Ted Koppel! No, wait, I find him informative and witty. 'Night.

Übersetzung

Homer: Marge ... Ich glaube, ich hasse Audrey Landers. Nein, warte, ich finde sie sexy und attraktiv.

Kommentar

Wenn der Name schon lokalisiert wurde, warum hat man dann nicht wenigstens eine Person genommen, die man in Deutschland kennt? 
Mir sind sowohl Ted Koppel als auch Audrey Landers völlig unbekannt.
   

Original

Flanders: [als seine Frau ihn bittet, schneller zu fahren] I can't! It's a Geo!

Übersetzung

Flanders: Geht nicht, das ist'n Diesel!

Kommentar

Tolle Synchro! Die Lokalisation ist auch okay, schließlich kennt hier keiner die Marke Geo. Das ist allerdings schade, denn angeblich ist das Auto sehr detailliert gezeichnet. 
Allerdings - wer sagt, daß Diesel nicht schnell fahren können? ;-)
   

Original

Wiggum: High as a kite, everybody! Goofballs!

Übersetzung

Wiggum: Er ist higher als Highlander mit seinen Höhenfliegern.

Kommentar

Die Übersetzung ist viel besser als das Original! Hier zeigen die Übersetzer noch Einfallsreichtum.
   

Original

Crowd: There he is, Ned Flanders!
The fallen one.
The evil one.
Bet he's the one who wrote "Homer" all over the bathroom.

Übersetzung

Menge: Da ist er, Ned Flanders!
Der Gefallene.
Der vom Teufel Besessene.
Der seinen Freund Homer verraten hat.

Kommentar

Der Gag mit dem Badezimmer ist im Deutschen natürlich versaut!
   

Original

Homer: Hey, Flanders, over here! I got us some kick-ass seats.

Übersetzung

Homer: Hey, Flanders, komm her! Ich hab uns hier ein paar supertittenaffengeile Plätze freigehalten!

Kommentar

Sehr einfallsreiche Übersetzung!
   

Original

Lovejoy: Before I get started on today's sermon entitled, "What Ned Did," I'd like to congratulate
Homer Simpsons on his recent charity work. [alle klatschen höflich]
Homer: [gibt Handküßchen] I live to give!
Lovejoy: That's beautiful. We appreciate the kisses.

Übersetzung

Homer: Ich lebe, um zu geben!
Lovejoy: Ach wie reizend. Am meisten freuen wir uns über die Küsse.

Kommentar

In der Übersetzung klingt Lovejoy viel genervter, gelangweilter und sarkastischer als im Original und bringt zum Ausdruck, daß er Homer immer noch nicht mag, wie in so vielen Folgen (z. B auf dem Eheberatungswochenende in [7F20])
   

Original

Homer: Get lost, Flanders.
Ned: Okily dokily.

Übersetzung

Homer: Verzieh dich, Flanders.
Flanders: Klar wie Klärchen.

Kommentar

Guter Satz, den Flanders in der Synchro bringt!


Last Update:


07.04.1998

BART 1F14 is Copyright © 1997 by Simon Brückner (brueckner@writeme.com). Verbreitung in öffentlich zugänglichen Datennetzen gestattet.

BART (Bugs And Rigged Translations) ist ein nichtkommerzielles Projekt einiger Freiwilliger, die sich durch die Newsgruppe de.rec.tv.simpsons kennen gelernt haben. Wer mitarbeiten möchte, der schicke seine Beiträge an Kai Rode (kai_rode@bigfoot.com).

Die HTML-Fassung wurde automatisch von Jo-Jo V97.10.18 erstellt. Jo-Jo is Copyright © 1997 by Florian Schneider.